http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 30. April 2014

Hendsemer Pfotentreff

Hendsemer Pfotentreff

Sophie und mir gehen ja dank Brutzeit leider die Rennstrecken aus und wie ich euch erzählt habe, gibt es bei uns im Ort auch keine Hundewiese. Im Nachbarort dafür schon - die "Hendsemer Pfotentreff" Hundewiese!

Hendsemer Pfotentreff - Hundewiese Heidelberg

Das tolle an dieser Wiese ist, dass das Grundstück von einem Paar privat gepachtet wurde und dann allen Hundebesitzern zur Verfügung gestellt wurde! Das finden wir ganz großartig, auch wenn wir es zugleich etwas traurig finden, dass Privatpersonen einstehen müssen, wo Gemeinden ihre Aufgaben vernachlässigen.

Hendsemer Pfotentreff - Hundewiese Heidelberg

Das einzige Problem ist, das wir aufpassen müssen dort alleine zu sein, also nichts mit "Pfotentreff", denn Sophie macht ja bei fremden Hunden ganz großes Theater (und ich dann gleich mit).
 Sophies Mensch hat einen ganz lustigen kleinen Ball zur Wiese mitgebracht!

Hendsemer Pfotentreff - Hundewiese Heidelberg

Der hat gequietscht und es mir richtig angetan!  Und er passt perfekt in meinen Mund. Ist also quasi nur für mich gemacht.

Hendsemer Pfotentreff - Hundewiese Heidelberg

Wir sind wieder ganz viel gerannt und haben Ball gespielt. Vielleicht können wir da öfters hin. Das würde mir gefallen. Genki

Hendsemer Pfotentreff - Hundewiese Heidelberg

Kommentare:

  1. Ich bete immer, dass das nicht mal die einzigste Möglichkeit werden wird, Hunde frei laufen zu lassen. Wir würden so etwas nicht mögen, Hunde- und Menschenansammlungen auf engem Raum (brrrrr - schüttel). Und immer schauen, dass man alleine dort eintrifft, das wäre mir auch zu nervenaufreibend... lach

    LG Andrea und Linda, die Euch aber Glück wünschen, dass Ihr es oft schafft, da alleine sein zu können

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fände ich auch sehr schlimm, denn wir mögen diese Hundewiesen nicht. Leider sind bei uns diese Wiesen immer sehr verdreckt und die einst freundliche Ideeist oft nur noch ein Ärgernis. Umsomehr freue ich mich, dass ihr beiden krawallmäuse ;o) so viel Spaß hattet.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Erstaunlicherweise war diese Wiese ja supersauber! Vielleicht hat es auch was mit dem Denken vieler Zweibeiner zu tun: "Wiese von der Stadt -> Ich zahle Hundesteuern, die sollen das gefälligst wegmachen" vs. "Private Wiese -> Das ist aber nett, da hinterlassen wir gerne alles sauber." Uns fehlt da allerdings der Vergleich, denn wir kennen ja nur diese Wiese, bzw. es gibt in Heidelberg noch eine von der Stadt, aber das darf sich garnicht Hundewiese schimpfen, das ist ein uneingezäuntes, verwildertes Stück Rasen neben einem Fahrradweg. :( Da waren wir ein Mal und das hat uns gereicht.

      Löschen
  2. Ohh sowas wäre ja gar nix für mich!!! So viele Hunde auf so kleinen Raum... ich glaube ich würde da alle übern Haufen laufen!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Hunde mag sind viele Hunde auf einem Raum für mich ja kein Problem. Bisher hatten wir aber noch nicht so viel Glück, waren nämlich seitdem jeden Tag da: Beim 1. Mal war da ein Rüde, wir haben uns beschnuppert und alles für gut befunden. Dann kam der aber Sophie zu nahe, sie fing an zu schreien und ich musste sie natürlich gleich verteidigen. Beim zweiten Mal waren gleich zwei Rüden da, Sophie kannte die schon, deshalb war das für sie okay. Ich war etwas irritiert, weil der eine mich DIE GANZE Zeit angebellt hat. Aber gut, ich war ganz tapfer und hab nichts gemacht, das haben wir ja so lange geübt. Das ging so etwa 15 Minuten gut, dann gingt es mir so auf die nerven, dass ich angefangen habe zu knurren und zu schnappen.:( Irgendwann ist es halt aus mit der geübten Selbstbeherrschung. Und gestern, ja gestern war keiner da, dafür hat uns ein Gewitter überrascht. Und das ausgerechnet bei unserem "Wir schauem Mal, ob wir da mit den Spaziergang auch hinlaufen können"-Experiment, wir waren also zu Fuß unterwegs. Aber jetzt wissen wir immerhin, dass wir es auch schaffen da hinzulaufen, das also mit einem Spaziergang verbinden können, und wenn die Wiese besetzt ist, eben einfach wieder zurückspazieren.

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡