http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 30. Juli 2014

Rezept: Rinder-Hirse Kekse für Hunde

Rinder-Hirse HundeKekse Rezept

Wir haben wieder Hundekekse gebacken und heute zeige ich euch, wie ihr die Rinder-Hirse Hundekekse nachbacken könnt.

Rinder-Hirse HundeKekse Rezept
Zutaten:

120g Mehl
50g Hirseflocken
1 Ei
60g Rinderhackfleisch
30g Joghurt
Etwas Olivenöl


Die Zubereitung ist wirklich einfach! Bratet das Hackfleisch in etwas Olivenöl an und tropft die Flüssigkeit ab. Misch alle Zutaten zusammen und verarbeitet sie zu einem Teig.

Rinder-Hirse HundeKekse Rezept

Rollt den Teig auf einer mit Mehl ausgelegten Fläche aus und stecht nach mit beliebigen Förmchen Kekse aus. Packt das ganze für ca. 30 Minuten bei etwa 180°C in den Ofen. Fertig sind eure Hundekekse.

Rinder-Hirse HundeKekse Rezept

Kegelkopf Genki steht natürlich sofort zum Probieren bereit. Die Kekse waren bei ihm ein voller Erfolg. Monika

Rinder-Hirse HundeKekse Rezept
Rinder-Hirse HundeKekse Rezept

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich seeehr lecker an *guck zu Frauchen* Bekommen wir das auch mal???

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst ja vewöhnt! Aber das ist ja auch gut so! Auf dem letzten Bild sieht man genau wie gut die Kekse schmecken!!

    liebe Grüße Gaby mit Finn und Kalle

    AntwortenLöschen
  3. Dein Frauchen sollte wirklich überlegen in Produktion zu gehen - eure Kreationen sehen immer unheimlich köstlich aus *sabber*

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  4. *Yammi* .... *sabber* - die sehen wirklich super spitze aus.

    Guten Hunger, Genki.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡