http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Sonntag, 31. August 2014

Sonnenanbeter


In letzter Zeit war es ja doch eher regnerisch und kühl, da muss man jeden Sonnenstrahl ausnutzen, den man noch bekommen kann. Und weil die Sonne so schön war, habe ich auch meine Freunde Bob und Her Ratte zu mir und Kronos und Themis in die Sonne gelegt. Her Ratte lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Die Sonne, die mag ich! Genki

Freitag, 29. August 2014

Schlimmer geht 's immer

Hundestrampler

Oh nein! Da habe ich mich wohl zu früh gefreut - es geht tatsächlich schlimmer als Schlüpfer. Jetzt muss ich nachts tatsächlich so einen Baby Anzug tragen.

Hundestrampler bei Verletzungen

Damit kann ich nicht meine privaten Körperteile lecken! So ein Mist!

Hundestrampler bei Verletzungen

Dann lecke ich halt meinen Arm. Ha!

Hundestrampler bei Verletzungen

Wir waren gestern beim wieder beim Tierarzt und sie wollte dass ich weiter Antibiotika nehme - 3 Wochen! Meinem Mensch ist das zu lange und sie sagt lieber noch weiter Schlüpfer und Babyanzüge tragen und aufpassen dass ich nicht lecke. Ich mag keine Schlüpfer und Spielanzüge tragen, aber Antibiotika mag ich noch weniger. Genki

Hundestrampler bei Verletzungen

Mittwoch, 27. August 2014

Mein neuer Frisbee

Hundefrisbee

Die letzten Tage ging es mir nicht all zu gut. Erst wurde es besser, dann habe ich rausgefunden wie ich die dummen Schlüpfer nachts ausziehen kann und es wurde wieder schlimmer. Mein Mensch war heute wieder einkaufen und hat gesagt, sie hat sich für die Nacht etwas neues einfallen lassen. Schlimmer als Schlüpfer kann es wohl kaum sein, oder? Ich werde auf jeden Fall berichten.
Wir haben in den letzten Tagen wirklich nicht viel gemacht, ich hatte auch nicht wirklich viel Lust zu irgendwas, aber dann habe ich einen Krankenbesuch von meiner Lieblingstante bekommen und sie hat mir ein Geschenk mitgebracht: Einen Frisbee!

Hundefrisbee
Hundefrisbee

Mein Frisbee ist blau, bisher unkaputtbar und ganz toll! Da habe ich mich doch tatsächlich wieder dazu verleiten lassen zu toben und zu rennen.

Hundefrisbee

Mein Frisbee kann fliiiiiiiigen!

Hundefrisbee

Seit gestern geht es mir endlich wieder besser. Zuhause muss ich immernoch Schlüpfer tragen und morgen habe ich wieder einen Termin beim Tierarzt. Ich bin mir sicher mein Frisbee hat mir geholfen schneller gesund zu werden. Jawohl! Meinen Frisbee, den mag ich.

Hundefrisbee

Freitag, 22. August 2014

Schlüpfer tragen


Ich muss Schlüpfer tragen! Jawohl, könnt ihr euch das vorstellen? Wie ein Mädchen!


Was ist passiert? Wenn ich mit meiner Sophie im Wald renne, dann sind wir ja oft ganz schön wild. Wir düsen durchs Unterholz steile Böschungen hinunter und von unfreiwilligen Saltos bis hin zu Kopfbremsen habe ich dabei schon alles gemacht. Beim letzten Mal habe ich mir dabei einen Hoden wundgeschlurft. Das wäre alles nicht so schlimm gewesen, wenn ich nicht ständig dran rumgeleckt hätte. Am nächsten Tag war er nicht nur entzündet, sondern auch angeschwollen, drum rum fehlte mir Fell und ich habe gelegentlich vor Schmerz gezittert.


Also ging mein Mensch mit mir und den Worten "Die gibt ja eh wieder gleich Antibiotika" etwas widerwillig zum Tierarzt. Natürlich lief es auf genau das hinaus. Dazu soll ich Sitzbäder machen, aber ich und Sitzbäder? Haha. Das würde ja bedeuten ich müsste Mal irgendwo länger als 10 Sekunden still sitzen. 

Hundehöschen

Natürlich soll ich vor allem eines nicht: Nicht mehr an meinen Hoden lecken und deshalb, ja, deshalb muss ich nun Schlüpfer tragen. 
Als erstes sind mein Mensch und ich zum Fressnapf gelaufen. Sie wollte mir doch tatsächlich so einen Schlüpfer für Mädchen kaufen! Zum Glück haben die mir nicht gepasst (die sind ja auch für Mädchen! Was hat die denn gedacht?) und dann habe ich Schlüpfer für kleine Menschen bekommen. Aber Schlüpfer tragen, dass mag ich trotzdem nicht. Genki

Mittwoch, 20. August 2014

Seifenblasen


Komische Blubberblasen!


Seifenblasen - Bin mir nicht sicher, ob ich die mag.

Und und und - Ich muss euch noch etwas erzählen! Heute morgen habe ich nach meinem Spaziergang mit Sophie einen Westie-Jungen getroffen. Der war lieb, also war ich auch lieb und wir haben gespielt! Jawohl, mit einem Kerl hab ich gespielt! Mein Mensch sagt, sie ist ganz stolz auf mich! Genki

Montag, 18. August 2014

5 Weiher Tour

5 Weiher Tour

Am Wochenende waren wir im Saarland. Dort haben meine Menschen und ich die "5-Weiher-Tour" gemacht. Angefangen hat unsere Tour auf tollen endlosen Wiesen. So schöne Rennfelder gibt es bei uns Zuhause leider nicht.

5 Weiher Tour Saarland

Dann führte uns die Tour weiter in den Wald.

5 Weiher Tour Saarland

Selbst der Wald war viel toller und schöner als unser Wald Zuhause.

5 Weiher Tour Saarland

Schon bald sind wir auf den ersten Weiher gestoßen.

5 Weiher Tour Saarland

Am Waldrand habe ich Kühe getroffen.

5 Weiher Tour Saarland

Und noch ein Weiher. Wie der Name der Tour schon vermuten lässt, gab es 5 davon.

5 Weiher Tour Saarland

Im Wald habe ich dieses tolle Stöckchenparadis gefunden.

5 Weiher Tour Saarland

5 Weiher Tour Saarland

Der nächste Weiher. Diese Weiher sind mir dann doch zu tief.

5 Weiher Tour Saarland

Aber dafür bin ich in einem Bach gelaufen. Im Wald gab es ganz viele davon und sie sind viel besser für kleine Genkis wie mich geeignet.

5 Weiher Tour Saarland

Zeit für eine kleine Trinkpause.

5 Weiher Tour Saarland

Und dann am nächsten Weiher weiter rennen.

5 Weiher Tour Saarland

Die 5-Weiher-Tour, die mag ich. Genki

5 Weiher Tour Saarland

Samstag, 16. August 2014

Stock und Kiwi


Ich hatte wieder Besuch von meiner Freundin Kiwi! Wir haben unser Lieblingsspiel gespielt: Stockchenzerren.


Und noch mehr Stöckchezerren...


... und noch mehr.


Natürlich haben wir nicht nur die ganze Zeit an Stöcken gezerrt. Wir sind auch gelaufen, gerannt und getobt. Aber mein Mensch sagt, wenn wir so durch die Gegend flitzen, sind wir leider ganz schön schwer mit der Kamera einzufangen. Genki

Donnerstag, 14. August 2014

Wie schlau ist mein Hund?

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber immer wenn wir auf Lillys Blog gehen, haben wir irgendwie das Gefühl, Lilly kann alles und wir, ja, wir können irgendwie garnichts.

Lilly macht ZOS, Klickertraining, hat jedes Intelligenzspielzeug im Nu raus, Longierttraining, hört auf ihre Kommandos, holt coole Ringe aus ihrem Planschbecken, und Genki, ja, Genki benütze Intelligensspielzeug zum Kauen, ist sich manchmal nicht sicher was "Hier" bedeutet, sein tollstes Kunststück ist so zu tun als würde er tot umfallen (allerdings auch nur in der "sterbender Schwan" Version) und wenn er sich beim Spaziergang nicht auf die eigenen Füße pinkelt, dann ist das schon eine Glanzleistung

Wie schlau ist mein Hund?

Wie intelligent ist mein Hund? Habt ihr euch das schon einmal gefragt? 1996 wurde vom      kanadischen Psychologen Stanley Coren  ein Buch mit dem Titel "Die Intelligenz der Hunde" veröffentlicht. Als Grundlage seiner Studie wurde folgender Test durchgeführt: Je 50 Vertreter von 133 Rassehunden wurde ein ihnen bereits bekannter Befehl gegeben, sowie ein neuer Befehl beigebracht. Dann wurde geschaut, wie viele der Hunde sofort auf den Befehl gehorchten,  bzw. wie viele Versuche der Hund brauchte, um den neuen Befehl zu erlernen. Danach wurden die Hunde in 6 verschiedene Gruppen eingeteilt. In der ersten Gruppe, der der Intelligentesten Hunde, brauchten die Hunde weniger als 5 Wiederholungen zum Erlernen des neuen Befehls und gehorchten in 95% der Fälle beim ersten Mal auf den ihnen Bekannten Befehl.

Die Französische Bulldogge findet sich in der Liste auf Platz 58 wieder. 58 von 133, also zunächst einmal über dem Durchschnitt. Eingeteilt wurde sie jedoch in die 5. Gruppe. Diese brauchte 40 bis 80 Anläufe, um einen neuen Befehl zu erlernen und nur 30% der Hunde hörten beim ersten Mal auf den ihnen bekannten Befehl.

Wie verhält es sich mit Genki? Ist mein Hund etwa...doof? Nein, ganz und garnicht. Zuhause hört er etwa in 95% der Fälle sofort auf den ersten Befehl. Sind wir dagegen draußen, ist "Hier" oftmals das neue Fremdwort. Aber auch hier ist es sehr unterschiedlich und abhängig davon, wie viele andere Reize gerade viel interessanter sind. Auch ohne Ablenkung einen neuen, zumindest einfachen, Befehl zu erlernen dauert bei Genki nicht all zu lange.

Hier kommen wir auch zu der Problematik der durchgeführten Studie: Coren unterteilte Intelligenz in die instinktive (ererbte) Intelligenz, die adaptive (erlernte) Intelligenz,  sowie die Arbeits- und Gehorsamsintelligenz. Mit seinem Test wurde lediglich die Arbeits- und Gehorsamsintelligenzs getestet, also nicht "Ist mein Hund schlau genug um einen neuen Befehl zu erlernen?", sondern "Ist mein Hund gewillt einem Befehl zu erlernen?".


Genki ist stur. Keine Frage. Verübeln kann man es einer Rasse nicht, deren Vorfahren darauf gezüchtet wurden sich in Bullen festzubeissen und nicht mehr loszulassen nicht. Leider kommt "stur" oftmals Hand in Hand mit  "erziehungsresistent" "Ohje, eine Bulldogge" waren die ersten Worte unserer ersten Hundetrainerin. "Dein erster Hund, und da hieltst du es für eine gute Idee dir eine Bulldogge zu holen?" die unseres letzten. Laut ihm sind französische Bulldoggen unter den kleinen Hunderassen die am schwierigsten zu erziehenden.

Mein Hund ist nicht dumm. Leider ist mein Hund aber auch nicht all zu  gut erzogen.  Das wäre wohl jedoch eher ein Thema für "Wie schlau ist mein Mensch?". Monika

Dienstag, 12. August 2014

Wassermelone

Wassermelone

Ich habe wieder etwas neues gelernt - nämlich was Wassermelonen sind. Die kannte ich zuvor nicht. Da frage ich mich, was für tolle Sachen mir mein Mensch bisher noch so vorenthalten hat. Erst Mal vorsichtig dran schnüffeln...

Wassermelone für Hunde

...und dann einen vorsichtig einen ersten Biss nehmen.

Wassermelone für Hunde

Oh! Das ist gut!

Wassermelone für Hunde

Wassermelonen, die mag ich! Genki

Wassermelone für Hunde

Sonntag, 10. August 2014

Die Kunst des Wartens


Ich bin mit meiner Freundin Sophie verabredet, aber Sophie lässt Mal wieder auf sich warten.

Warten

Das dauert aber Mal wieder. Ich lege mich besser hin.

Warten

Wo bleibt sie denn? Warten ist doof, aber die Sophie, die mag ich.

Warten

Besser die Tür im Auge behalten, sonst verpasse ich sie womöglich noch.


Das warten hat sich natürlich gelohnt. Irgendwann kam meine Sophie endlich und nach einer kurzen Gefängnisfahrt...

Autohundebox

...ging es ab in den Wald! Genki

Waldspaziergang