http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Dienstag, 30. Dezember 2014

Schneegestöber


Ich hab den Pfirsich umgeschmissen und dann war er voller Schnee. Hihi. ♡ Genki

Sonntag, 28. Dezember 2014

Mit dem Pfirsich spielen


Der Pfirsich ist frech! ♡ Genki


Samstag, 27. Dezember 2014

Weißes, fluffiges Zeug


Es ist einfach überall! ♡ Genki

Freitag, 26. Dezember 2014

Kein guter Start


So, da ist sie also: Momo. Nun ist sie schon eine Woche bei uns, aber ich kam bisher nicht dazu hier zu schreiben. Die letzten Woche war  anstrengend, nicht nur weil ein Welpe immer viel Arbeit bedeutet, sondern auch weil die Weihnachtszeit bei uns viel mit Besuchen und Besucht werden zu tun hat. 


Leider hatte die kleine Momo keinen guten Start bei und. Ich mache mir deshalb auch selbst große Vorwürfe: Am Sonntag morgen wollten wir unsere übliche große Runde mit Sophie und Pastroa machen. Natürlich kann Momo bei weitem noch nicht so lange laufen und Sophie kann man ohne weiteres auch keinen fremden Hund vorsetzen. Die Idee war, Momo in der Hundetasche mitzutragen. So könnte sie schon Mal die Außenwelt besser kennenlernen und Sophie könnte sie aus sicherer Entfernung sehen und sich an sie gewöhnen. So war zumindest der Plan...


Ich wartete also mit Genki an der Leine und Momo in der Tasche vor der Haustür von Sophies und Pastora, als mir einfiel, dass ich Momo wohl besser noch am Karabiner in der Tasche befestigen sollte, damit sie nicht aus der Tasche spring. Ich setzte die Tasche dazu kurz ab und ausgerechnet da kam Sophie aus der Tür und stürzte sich sofort auf Momo. Ich habe sie noch hochgerissen, aber sie hat sie dennoch am Fuß erwischt. Ich ärgere mich so sehr, dass ich so unvorsichtig war. Hätte ich mich nur einen Meter weiter nach hinten gestellt,  dann wäre sie außerhalb der Reichweite von Sophie gewesen.


Natürlich sind wir gleich zum Notdienst gefahren und Momo hat den teuersten Verband meines Lebens bekommen (der leider auch keine 2 Stunden gehalten hat). Fast eine Woche später ist die Wunde schon gut zugewachsen und ich hoffe dass die Kleine bald wieder ohne Verband durch die Gegend rennen kann. Vor allem hoffe ich aber, dass sie keinen Knacks für's Leben bekommen hat. 


Ansonsten scheint es ihr recht gut zu gehen. Sie schläft viel und ist unglaublich verfressen und (leider) eine kleine Meckertante, die viel pienst und bellt, wenn ihr etwas nicht passt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was Genki von ihr hält. Er spielt mit ihr und lässt sich sein Essen von ihr klauen, wirkt aber in den letzten Tagen weniger aufgeweckt als sonst. Ich hoffe, dass das auf die stressigen letzten Tage zurückzuführen ist, und nicht auf Momo. ♡ Monika

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Adventskalender Tür 21 bis 24

Adventskalender für Hunde

So, das war's: Alle Türchen meines Adventkalenders sind nun geöffnet und hier zeige ich euch, was noch drin war. An Tag 21 gab es selbstgemachte Mandelmakronen. Das Rezept dazu hat mein Mensch euch hier gezeigt.

Weihnachtskekse für Hunde

Dann gab es wieder ein lustiges quietschendes Kugelding.

Weihnachtsgeschenk für Hunde

An Tag 23 habe ich einen Weihnachtsmann für Hunde bekommen! Leider durfte ich wieder nur ein Stück davon haben und teilen musste ich auch noch!

Weihnachtsmann für Hunde

Am 24. war endlich das das Riesentürchen dran! Da waren ganz viele Sachen drin. Bekommen habe ich eine essbare Weihnachtskarte, ein Plüschrentier mit 8 Quietschern, einen neuen Mantel und ein Erste Hilfe Set mit meinem Namen drauf. So. Ich hab's ja schon Mal gesagt: Ich finde immer noch, Adventskalender sollte es das ganze Jahr über geben.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten wünschen euch Genki, Momo, Freya, Kronos, Themis (von denen absolut keiner für Festtagsfotos still halten will) und ihre Menschen!

Weihnachtsgrüße Hund

Samstag, 20. Dezember 2014

Adventskalender Tür 16 bis 20

Adventskalender für Hunde

Heute gibtse wieder 5 Türchen meines Adventskalenders zu bestaunen. An Tag 16 habe ich ein Pudding Törtchen bekommen! Ja, da staunt ihr nicht schlecht. Ein Pudding Törtchen für Hunde. Nagut, ich habe kein ganzes Törtchen bekommen, sondern nur zwei kleine Stücke davon. Toll war es trotzdem.

Gugelhupf für Hunde
Gugelhupf für Hunde

Am nächsten Tag gab es wieder ein Spielzeug: Eine Plüschkeule. Mein Mensch hat's ja so mit Spielzeug, das aussieht wie Essen...

Spielzeug für Hunde

Dann hat sie sich Mal wieder am Backen versucht und es gab einen Lebkuchenmann hinter Türchen 18. Weil das ganze aber - laut ihr - nicht so toll geworden ist (Wir brauchen immernoch eine bessere Lösung für Glasur), gibt es dazu kein Rezept.

Lebkuchenmann für Hunde 
An Tag 19 gab es Hunde-Spekulatius. Die waren auch nicht selbst gemacht (Mein Mensch hat sie nur für den Kalender umgepackt, weil viel zu viele für einen Tag in der Originalpackung waren) und ich mochte die auch nicht so besonders. Selbst backen ist viel besser!

Spekulatius für Hunde

Im letzten Türchen war (schon wieder) ein Lebkuchenmann drin, dieser war aber zum Spielen, nicht zum Essen.

Lebkuchenmann für Hunde

PS: Der Pfirsich hat Pipi in mein Bett gemacht! Unverschämt! ♡ Genki

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Rezept: Mandelmakronen für Hunde

Mandelmakronen Rezept für Hunde

Ich dachte eigentlich, ich verbringe den ganzen Dezember nur mit Backen, aber irgendwie kam ich dann doch nicht all zu oft dazu. Hier ein schnelles und sehr einfaches Rezept für die Hunde-Weihnachtsbäckerei: Mandelmakronen für Hunde.

Mandelmakronen Rezept für Hunde
Zutaten:

1 Eiweiß
40g gemahlene Mandeln
30g Roggenmehl
(oder ein anderes beliebiges Getreidemehl. Wenn ihr andere Mehlarten verwendet, kann es sein dass ihr mehr Ei oder Flüssigkeit hinzufügen müsst)
8 Bakoblaten


Vom Ei braucht man nur das Eiweiß (Die Barfer unter uns wissen es bereits: Das Eigelb kann man, wenn man sonst keine Verwendung dafür hat, einfach unter das tägliche Hundefutter mischen). Das Eiweiß wird steif geschlagen. In einer anderen Schüssel werden die restlichen Zutaten verrührt und dann der Eischnee untergehoben.

Mandelmakronen Rezept für Hunde

Das Ergebnis sollte ein mürber Teig sein. Setzt kleine Häufchen des Teiges auf die Bakobladen und backt das ganze ca. 25 Minuten lang bei etwa 150°C. Fertig! Besonders schön anzusehen sind sie ja nicht, aber sie sind einfach zu machen und kamen bei Genki gut an. ♡ Monika

Mandelmakronen Rezept für Hunde
Mandelmakronen Rezept für Hunde

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Darf ich vorstellen: Momo

Momo

Nachdem Genki das mit dem Pfirsich nicht so ganz verstanden hat, muss sich das Frauchen auch Mal zu Wort melden. Darf ich vorstellen: Momo. Was hat es nun mit dem Pfirsich auf sich? Momos hört auf den absurden Geburtsnamen "Amazing Peach vom Exotenwald". Bei uns wird die Kleine nun Momo heißen - Das ist, wie schon Genkis Name, japanisch und bedeutet - richtig: Pfirsich!

Französische Bulldogge Welpe Momo

Eigentlich hatten ich nach Genki gesagt, dass ich nie wieder einen Welpen möchte. Tatsächlich haben wir schon lange mit dem Gedanken einen Zweithund zu holen gespielt, für uns sollte es aber eine erwachsene Bulldogge aus dem Tierschutz sein. Aber Französische Bulldoggen scheinen zur Zeit Mode zu sein. Fast täglich wird irgendwo eine abgegeben, aber für jeden abgegebenen Hund stehen 20 Leute Schlange. Ein paar Mal hatte ich mich für Notbulldoggen beworben, viele Formulare wurden ausgefüllt, ein paar Telefonate fanden statt, aber es ist nie etwas daraus geworden. Oft waren die Katzen ein Problem, da bei Nothunden die Katzenverträglichkeit nicht bekannt ist.
  
Französische Bulldogge Welpe Momo

Ich dachte mein Mann - meine vernünftigere Hälfte ("Nein, du kannst kein Schaf haben!") - würde bestimmt sagen "Nein!" und mich daran erinnern wie ich vor etwas über 2 Jahren mitten in der Nacht bei Eiseskälte im Schlafanzug mit klein Genki draußen stand und fluchte "Nie wieder einen Welpen!". Tja, da habe ich wohl falsch gedacht. Die untreue Tomate ist mir in den Rücken gefallen und wollte Momo.

Französische Bulldogge Welpe Momo

Mit Sicherheit werde ich wider fluchen: Wieder ein Welpe, wieder im Winter. Bisher zeigte Genki bei unseren Besuchen übrigens kein Interesse an ihr. Mit der Mama spielen und Babyspielzeug klauen war viel spannender. Am Freitag zieht die Kleine bei uns ein. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. ♡ Monika

Französische Bulldogge Welpe Momo

Dienstag, 16. Dezember 2014

Bloggerwichteln 2014

Hunde Bloggerwichteln

Mein Mensch sagt wir haben dieses Jahr bei Lillys Bloggerwichteln mitgemacht. Öh, ich meine, natürlich haben wir mitgemacht und ich habe alle Geschenke selbst ausgesucht. Jawohl, so war das.... Unser Wichtelpaket haben wir schon vor einiger Zeit losgeschickt und auch das für uns von Casper, Anne und Frauchen kam letzte Woche an. Mein Mensch hat mir erlaubt das Paket selbst auszupacken! Das fand ich ganz besonders toll, denn Pakete auspacken, das mag ich! Außerdem bin ich darin auch richtig gut.

Hunde Bloggerwichteln

Woah, so viele Geschenke! Hier hat mein Mensch angefangen welche in Sicherheit zu bringen, denn die sind garnicht alle nur für mich.

Hunde Bloggerwichteln

Wir habe ganz ganz viele tolle Sachen bekommen! Das Plüsch-Schaf habe ich mir gleich gemopst. Außerdem gab es noch mehr Spielzeug für mich, ganz viele Lekereien für Frauchen und auch für mich. Es war auch eine selbstgemachte Handytasche und sogar eine gehäkelte Spielmaus für Kronos dabei (Die anderen Katzen sind ja jetzt etwas beleidigt, aber der Kronos ist so lieb, der teilt bestimmt gerne)

Hunde Bloggerwichteln
Hunde Bloggerwichteln

Alle Geschenke waren toll, wir sind ganz überwältigt! Das Auspacken hat am meisten Spaß gemacht! Mein Mensch sagt, schickt mir doch nächstes Jahr einfach einen Karton in einem Karton, das macht mich wohl am glücklichsten.

Hunde Bloggerwichteln

Casper, Anne und Frauchen, vielen lieben Dank, wir haben uns sehr gefreut! ♡ Genki

Montag, 15. Dezember 2014

Adventskalender Tür 11 bis 15

Hundeadventskalender

Es ist wieder Zeit anzugeben euch meine Adventskalender-Geschenke zu zeigen. Am 11. Tag gab es einen Loop. Das ist der erste Loop, den mein Mensch für mich genäht hat. Noch ist er schief und krumm, aber hauptsache es hält warm.

Hundeloop

Hinter dem 12. Türchen war eine Plüsch Zuckerstange für mich. Die macht nicht nur Quietschgeräusche, sondern es ist auch Knisterfolie drin,also doppelt spannend.

Hunde Weihnachtsspielzeug
Hunde Weihnachtsspielzeug

Am nächsten Tag gab es wieder Selbstgebackenes. Dieses Mal kein eigenes Rezept, sondern Rot-Weiß Gebäck aus dem Buch "Weihnachtsplätzchen für Hunde".

Hunde Weihnachtsplätzchen

An Tag Nummer 14 gab es eine Tasse für mich. "Was soll denn ein Hund mit einer Tasse?", denkt ihr jetzt bestimmt. Aber diese Tasse ist besonders, sie queitscht nämlich!

Hunde Weihnachtsspielzeug
Hunde Weihnachtsspielzeug

Dann gab es noch ein selbstgemachtes Halstuch. Dieses Mal ist es nicht winterlich, sondern mit einem kleinen Teufelchen drauf. Mein Mensch sagt, das passt zu mir. Keine Ahnung was sie da meint...

Hunde Halstuch

Übrigens haben wir total unseren Bloggeburtstag verschlafen! Jawohl, am 10. Dezember bloggten wir seit genau einem Jahr! ♡ Genki