http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Samstag, 14. Februar 2015

Rezept: Frischkäse Kekse für Hunde

Rezept Hundekekse mit Frischkäse selbst backen

Zum Valentinstag wollte ich unbedingt etwas zum Anlass passendes backen. Meine erste Wahl wären Cupcakes gewesen, aber dann kam der Valentinstag doch so plötzlich, ich war nicht vorbereitet und es wurden letztendlich Hundekekse. Die Idee war es diese Rosa zu färben. Das hat aber nur bedingt geklappt und kann beim folgenden Rezept auch getrost ignoriert werden.

Rezept rosane Hundekekse Frischkäse Kekse für Hunde selbst backen
Zum Färben habe ich "Biovegan Farbspaß" genommen. Leider ist natürliche Lebensmittelfarbe in der Regel nicht backbeständig. Ich hatte gehofft dass ein kräftiges Rote Bete-Rot zumindest ein schönes dezentes Rosa ergeben würde, aber raus kam eine eher merkwürdige Lachsfarbe.

1. Mischt die Bden Frischkäse und den Honig zusammen, bis sie eine cremige Masse ergeben.
2. Fügt das Mehl hinzu und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig.
3. An dieser Stelle habe ich die Lebensmittelfarbe hinzugefügt, die mit einem Esslöffel handwarmen Wasser angerührt wird.
4. Nun rollt ihr den Teig aus und stecht eure Kekse aus.

Rezept rosane Hundekekse Frischkäse Kekse für Hunde selbst backen

5. Backt eure Kekse für ca. 15-20 Minuten bei etwa 180°C und ihr seit fertig. Wie immer hängt die tatsächliche Backzeit von der Größe und Dicke eurer Hundekekse ab.
Unsere lachsfarbene Version sieht vielleicht etwas merkwürdig aus, geschmeckt hat es aber scheinbar trotzdem.

Kommentare:

  1. Mhmmm, .... die Kekse sehen lecker aus.
    Du Frauchen, schnell guck mal nach, ob wir die Zutaten da haben .....

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wunderbare Idee zum Valentinstag....Sehr schön...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Wow - ich hab es nicht so mit dem Ausstechen - aber bei den Formen würde ich es auch machen - mal sehn wo es die gibt :-)
    Rote Beetesaft müsste doch gehn ...
    Feine Bilder !
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ausstecher habe ich bei Ebay gekauft.
      Ja, mit Roter Bete habe ich auch schon Plätzchen gefärbt, das hat geklappt, wurde aber eher so Blutrot. Weiss eigentlich nicht so recht warum es hier so garnicht geklappt hat, denn das Farbpulver bestand eigentlich auch nur aus getrockneter Roter Bete.

      Löschen
  4. Wow - ich hab es nicht so mit dem Ausstechen - aber bei den Formen würde ich es auch machen - mal sehn wo es die gibt :-)
    Rote Beetesaft müsste doch gehn ...
    Feine Bilder !
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh wow!!! Was für eine zuckersüße Idee zum Valentinstag!!!
    Die LOVE-Plätzchen sehen sooo schön und lecker aus.
    Und die Nasch-Fotos von Genki und Momo sind herrlich :-))))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Heeey,
    es ist eine richtige Ewigkeit her seitdem ich das letzte mal gebloggt habe, aber ich würde jetzt wirklich gern wieder anfangen, aber ich weiß nicht wie.
    Alle meine Leser kennen meinen Blog wahrscheinlich nicht mehr weil er seit 2 Jahren Still stand.
    Ich würd mich freuen wenn du mir einen Kommentar auf meinen Blog schreibst, wenn du eine Idee hast oder mir sagen kannst wo ich andere noch aktive Blogger wiederfinde, ich bin momentan total ratlos !
    Marlene :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡