http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 17. Juni 2015

Rezept: Apfel Karotten Muffins für Hunde

Rezept Apfel Karotten Muffins für Hunde selbst backen Hundekuchen Backen für Hunde Apfel karotte

Heute gib es von uns wieder ein Rezept für Hunde. Wir haben Apfel Karotten Muffins gebacken. Für etwa 6 Muffins braucht ihr folgende Zutaten:
Rezept Apfel Karotten Muffins für Hunde selbst backen Hundekuchen Backen für Hunde Apfel karotte
1. Das Mehl, Backsoda und Backpulver wird miteinander vermischt
2. Der halbe Apfel wird gewaschen und zusammen mit der Haut verrieben
3. Die Karotte wird geschält und dann ebenfalls verrieben
4. Butter und Apfelsüße werden miteinander verrührt, bis sie cremig sind. Wer keine Apfelsüße da hat, kann auch Honig nehmen

Rezept Apfel Karotten Muffins für Hunde selbst backen Hundekuchen Backen für Hunde Apfel karotte

5. Das Ei wird hinzugefügt, das ganze gerührt, dann werden Karotte, Apfel und Milch hinzugefügt und wieder verrührt
6. Nun wird das ganze mit dem Mehl vermischt, in Backförmchen gefüllt und bei 200°C für 17-20 Minuten gebacken. Wenn ihr keine Silikonförmchen verwendet, solltet ihr die Muffinförmchen zuvor einfetten. Fertig!

Rezept Apfel Karotten Muffins für Hunde selbst backen Hundekuchen Backen für Hunde Apfel karotte

Kommentare:

  1. Die sehen wieder echt lecker aus!!!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Your mom looks like a good cook
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen gut aus. Muss ich mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Viktoria & Holly

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡