http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 15. Juli 2015

Unser neuer Bionic Tug n'Toss Frisbee

Bionic Tug n'Toss Frisbee

Der Frisbee ist tot, es lebe der Frisbee. Wir haben euch ja schon erzählt, dass wir leider unseren Frisbee zerstört haben. Also, ich meine natürlich, dass der Pfirsich leider meinen Frisbee zerstört hat. Aber unser Mensch hat nicht lange gehadert und gleich einen neuen Frisbee für uns gekauft. Wir haben ja schon den Urban Stick von Bionic und finden den alle ganz toll, deshalb durfte auch gleich ein Frisbee der selben Firma bei uns einziehen.

Bionic Tug n'Toss Frisbee im Test

Den Bionic Tug n'Toss Frisbee gibt es in zwei Größen und unser Mensch war knauserig und hat uns die kleine Version besorgt. Erst dachte ich, der sei ja viel zu klein für uns, aber nach ausgiebigem Testen muss ich sagen: Nee, passt schon so. Dadurch, dass er kleiner ist, kann der Pfirsich ihn mir nämlich nicht mehr ganz so leicht wegklauen. Außerdem ist er super leicht und passt jetzt in die Gassigehtasche von unserem Menschen. Wir könnten also auch unterwegs Frisbee spielen, wenn wir wollten. Der Tug n'Toss Frisbee fliegt auch viel besser als sein Vorgänger und dadurch dass er so leicht ist, kann man auch niemanden damit so leicht verletzen wie mit unserem alten Frisbee.

Bionic Tug n'Toss Frisbee im Test

Der Frisbee ist aus dem selben Bionic Rubber wie der Urban Stick, aber dadurch, dass er so dünn ist, leider nicht ganz so unkaputtbar. Er wurde zwar auch viel geworfen, vor allem musste er aber den Pfirsichklauversuchen standhalten. Es wurde also ordentlich an ihm gezerrt und gezogen und ein winzig kleiner Riss ist schon drin. Bisher hält er aber noch tapfer durch. Nicht aufgeben, Frisbee! Du schaffst das!

Bionic Tug n'Toss Frisbee im Test

Er kann übrigens auch mit einem Handgriff von einem Frisbee in ein Zerrspielzeug umgewandelt werden. Das haben wir allerdings nie genutzt, weil wir finden, dass er sich auch so ganz hervorragend zum Zerren eignet. Schwimmen kann er angeblich auch, aber das haben wir nicht getestet. Ich vermute ja, dass der Pfirsich mir auch diesen tollen Frisbee irgendwann kaputt machen wird, aber bisher hält er noch was er verspricht. Meinen Bionic Tug n'Toss Frisbee, den mag ich.  ~ Genki
Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links

Kommentare:

  1. Den wollten wir auch noch mal testen, allerdings hält unsere Frisbee immer noch. Und so lange es die gibt, gibt es keine Neue. :-)

    Wir behalten sie aber im Hinterkopf, vielen Dank für den Test!

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben auch eine Orangene Frisbee, allerdings von der Marke Paw. :)
    Eure sieht super lustig und ist wirklich sehr flexibel :) :)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡