http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Samstag, 8. August 2015

32. Woche '15 Von Eis und Keksen


Wir haben unseren Wochenrückblick ein wenig schleifen lassen, aber diese Woche habe ich mich Mal wieder dazu aufgerafft. Der Sommer bleibt uns auch im Augst erhalten, also haben wir die Zeit noch einmal für Hundeeis genutzt. Dieses Mal aber nicht selbstgemachtes, sondern ich habe mich bei meinem letzten Besuch in die Tierhandlung dazu verleiten lassen eine Packung Hundeeis von Petman mitzunehmen. Das Eis kam bei Genki und Momo super an, wobei Momo die Eisstücke in drei Bissen runterschlingt, während Genki sein Eis schleckt, wie es sich gehört. Noch einmal kaufen würde ich es trotzdem nicht, weil es Saccharose,  Fructose und Glucosesirup enthält - Zusätzlich zu Honig. Also ein richtiger Zuckerschock und meiner Meinung nach völlig unnötig. Honig alleine hätte mehr als gereicht. Da gefallen mir mein selbstgemachtes Hundeeis und mein Hunde-Frozen Joghurt besser.

Petman Hundeeis

Tagsüber ist es nun wieder viel zu heiß zum Spazierengehen geworden, aber zum Glück müssen Genki und Momo dank Genkimobil nicht den ganzen Tag in der Wohnung verbringen und sich langweillen. Schon am frühen Abend ist es im Wald glatt 10°C kühler und das Spazierengehen macht noch richtig Spaß. Auch wenn unser kleiner Bach im Wald bei den Temperaturen auf einen Schlammrinnsal zurückgeschrumpft ist, findet Genki immernoch Freude am Schlammplanschen.

Waldspaziergang
Waldspaziergang

Diese Woche hatten wir Hundebesuch: Hundedame Cookie verbrachte einen Abend bei uns. Ob es am verlockenden Namen oder am spanischen Blut lag - Genki war sie auf jeden Fall sehr sympathisch. Leider teilte Momo diese Meinung nicht und musste für eine Weile auf den Schoß außerhalb von Cookies Reichweite verbannt werden. Irgendwann hat sie aber ihr hartes Schicksal, die Wohnung mit der schüchternen Dame teilen zu müssen, akzeptiert und sie nur noch mit Ignoranz, anstatt mit Knurren und Jammern bestraft. Bei meinen Hunden ist bei Hundebesucht übrigens immer ein faszinierendes Phänomen zu beobachten: Kaum ist ein andere Hund da, werden sie plötzlich zu Katzenjägern und verbellen und jagen ihre haarigen Mitbewohner. Selbst wenn, wie im Falle von Cookie, der Hundebesuch die Katzen höchstens aus der Ferne mit großen Respekt beobachtet. Ob sie ihrem Besuch wohl sagen wollen "Schau! Wir sind ganz normale Hunde! Wir jagen Katzen, so wie es sich gehört!"?

Cookie

Bei unerem Besuch auf dem Gipfel des weißen Steins waren sie bereits zu sehen: Genki und Momo haben wieder zwei neue Geschirre bekommen, dieses Mal gleich passend mit selbstgemachten Hundemarken. Genki hat seine Marke gleich darauf auch schon wieder verloren, da ist es doch praktisch, dass ich mir einfach eine neue ausdrucken kann.

Norwegergeschirr und passende Hundemarken

Zu guter Letzt habe ich noch einen letzten verzweifelten Versuch gestartet um Momos Juckreiz zu stillen. Bisher habe ich ja ausschließlich natürliche Präparate auf ihre juckenden Hautstellen geschmiert und hatte dabei keinerlei Erfolg. Nach Durchforsten des Internets und ziemlich vielen guten Onlinerszensionen habe ich das Vibrac Dermacool Spray gekauft. Bei anderen Hunden scheint es gut funktioniert zu haben, bei uns leider garnicht: Selbst unmittelbar nach dem Aufsprühen kratzt Momo unbeirrt weiter. Wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein. ♡ Monika

Vibrac Dermacool Erfahrung

Kommentare:

  1. Ihr habt ja wieder eine spannende Woche gehabt. Die Sache mit dem "Imponieren" vor Hundebesuchern ist ja zu witzig. Da werden sogar die eigenen Rudelkatzen gejagt. Manchmal möchte man in die Köpfe reinschauen können. Schade, dass auch das Virbach Dermacool Spray nicht geholfen hat. Hier sind weiter Daumen und Pfoten gehalten, dass ihr eine Lösung und die Ursache für den Juckreiz findet.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass auch dieses Mittel nicht geholfen hat....Ich hätte es Momo und Euch so gewünscht...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡