http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Sonntag, 2. August 2015

Rezept: Käsekuchen für Hunde

Käsekuchen Rezept für Hunde

Heute gibt es  von uns ein  Rezept für Käsekuchen für Hunde, das wir aus einem unserer japanischen Hundebackbücher nachgebacken haben.

Käsekuchen Rezept für HundeZutaten:

70g Mehl
20g Butter
100g Frischkäse
400g Joghurt
2 Eier
1EL Honig

Als Mehl habe ich eine Mischung aus Leinmehl, Buchweizenvollkornmehl und Weizenmehl genommen. Der Frischkäse sollte eigentlich kein körniger Frischkäse sein. Leider habe ich nichts anderes bekommen.

1. Legt den Joghurt auf 5-6 Scheiben Küchenpapier und lasst die Flüssigkeit im Kühlschrank für etwa eine Stunde abtropfen.
2. Löst die Butter kurz in der Mikrowelle auf und erhitzt den Frischkäse für 30-60 Sekunden ebenfalls in der Mikrowelle.
4. Verrührt den Frischkäse und den Honig miteinander.
5.  Trennt Eigelb und Eiweiß beider Eier voneinander und fügt das Eigelb, die Butter und den Joghurt zur Frischkäse-Honig-Mischung zu und verrührt alles miteinander. Fügt anschließend das Mehl hinzu und vermischt erneut alles.
6. Schlagt das Eiweiß steif und mischt es unter den Teig.
7. Füllt den Teig in eine Backform, die ihr bei Bedarf zuvor eingefettet habt. Back das ganze bei 180°C für etwa 35-40 Minuten.

Käsekuchen Rezept für Hunde

Das war's! Offenkundig hat es Genki und Momo geschmeckt. Inzwischen verstehen die beiden übrigens schon das Wort "Kuchen". ♡ Monika

Käsekuchen Rezept für Hunde
Käsekuchen Rezept für Hunde

Kommentare:

  1. Ich komme gleich vorbei zum Sonntagskuchen, mir läuft schon das Wasser aus den Schnauzenwinkeln.
    Sonntagsgruss von ayka

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer wieder absolut begeistert von euren Rezepten. Könnt ihr die nicht als ebook rausbringen??

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rezepte sind ja garnicht alle von uns, deshalb wohl eher nicht (rein streng genommen, glaube ich nicht Mal, dass wir sie überhaupt im Blog abdrucken dürften, nur wird sich darum in Japan keiner scheren. Ist ja nicht so, dass ihr alle japanische Backbücher kaufen würdet, wenn es die Rezepte hier nicht in Übersetzung gäbe)

      Löschen
  3. Den Frischkäse 30-60 Minuten in die Mikrowelle? Das ist ja mal ein Rezept. Gerinnt der Käse nicht?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Mjammi!
    Der sieht ja wirklich zum Anbeißen aus!
    Den werden wir doch auch mal backen :)

    Vielen Dank für das Rezept

    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  5. Ohh das ist ja so ein richtiges Stückchen Kuchen so wie die Zweibeiner immer essen! *sabber*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. woooooowwwww, was ihr feines bekommt. da ist unser frauli viel zu geizig. alles frisst sie alleine. wenn sie mal backt, dann nur die doofen thunfischkekse und attraktiv sehen die auch nicht aus...träum, ihr habt ein leben. schluchz
    pfotig milo und sandy

    AntwortenLöschen
  7. hallo
    meine kleine wird am montag 3 jahre alt und ich wollte ihr den käse kuchen backen. Meine frage ist welchen joguhrt also fett gehalt nimmst du da kann ich da auch statt joghurt quark nehmen lg sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe 3,5%igen Joghurt genommen, aber das spielt keine so große Rolle. Du kannst auf jeden Fall auch Quark nehmen. Zu Genkis letzten Geburtstag habe ich ihm eine andere Käsekuchen-Variation gebacken, diese ist vielleicht noch etwas einfacher und enthält auch nur Quark statt Joghurt: http://www.genkibulldog.de/2017/07/rezept-seelachs-kasekuchen-fur-hunde.html

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡