http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 23. Oktober 2015

Spielzeug to go


Einige von euch sind ja öfters mit Spielzeug auf ihren Spaziergängen unterwegs. Bei uns war das bisher nicht der Fall. Wir können uns eigentlich auch so ganz gut beschäftigen. Es gibt viel Spannendes zu sehen und zu beschnüffeln, wir können uns gegenseitig jagen und wenn wir Glück haben, dann finden wir auch unterwegs lustige Spielsachen, wie Stöckchen oder quietschgelbe Flaschen.


Nachdem wir uns aber so ungern von unserer Flasche getrennt haben und noch viel ungerner vom ausgelutschten Tennisball, den wir kurz darauf auch im Feld gefunden haben, und diese den ganzen Spaziergang mit uns herum getragen haben, haben wir Mal etwas Neues ausprobiert und unser eigenes Spielzeug auf einen Spaziergang mitgenommen.


Auf unseren Spaziergang mit kommen durfte ein blauer Ball. Den haben wir eigentlich schon ganz lange, aber weil er unter einen Schrank gerollt war und erst von unserem  Menschen wiederentdeckt werden musste, war er fast wie ein neues Spielzeug für uns (Und irgendwo in der Wohnung muss sich noch ein zweites Exemplar davon verstecken. Vielleicht taucht das ja auch Mal wieder auf?).


Der Pfirsich und ich hatten jede Menge Spaß mit unserem Ball. Nur so recht voran mit dem Spaziergang kamen wir eigentlich nicht. Wir haben die ganze Zeit damit gespielt, unsere Menschen haben ihn geworfen, wir haben ihn gefangen, wir haben gegenseitig daran gezerrt und sind ihm hinterhergehops. Und dann mussten wir immer wieder kurze Verschnaufpausen einlegen. So einen Ball zu bespaßen kann nämlich ganz schön anstrengend sein.


Ich finde, es war eine richtig gute Idee mit unserem eigenen Spielzeug im Feld anzurücken. Man kann sich ja nicht immer darauf verlassen, dass nette fremde Menschen einem etwas zum Spielen liegen lassen und irgendwie freuen sich unsere Menschen auch nicht so sehr über angegammelte Tennisbälle wie wir.


Spielzeug für Unterwegs, das mag ich! ♡ Genki

Kommentare:

  1. Wir nehmen auch immer etwas mit, weil wir noch nie etwas Tolles zum Spielen gefunden haben....
    Bei uns ist es immer das Euli. ein großer Spaß...

    Wuff & Wau
    Eure Socke

    AntwortenLöschen
  2. We want to give you lots of hugs. So cute playing together
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  3. Wir nehmen auch schon mal ein spieli mit, aber dann ist alles andere uninteressant, daher lässt es Frauchen lieber in der Tasche. Aber bevor kessie und sich wieder ein Stöckchen im Wald klaut, hat sie lieber ein Spieli daheim, ich bin zufrieden wenn ich alle Nachrichten in Ruhe schnüffeln kann. LG Maxima und Kessie

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch ab und an etwas dabei. Aber die 2Beiner sagen immer, ich soll lieber mit den Hunden spielen, wenn die uns begegnen. Wenn ich nämlich ein Spielzeug habe, dann interessieren mich andere Hunde nicht.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS Problem haben wir ja ganz sicher nicht... Schön wär's, sagt der Mensch.

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡