http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 22. Januar 2016

Rezept: Süßkartoffelstangen für Hunde

Rezept: Süßkartoffelstangen für Hunde

Heute haben wir wieder ein Rezept von uns und dieses Mal auch noch ein phänomenal einfaches aus nur 3 Zutaten: Süßkartoffelstangen für Hunde.

Rezept: Süßkartoffelstangen für HundeZutaten:

200g Süßkartoffe
100g Roggenmehl
5g Sesam

Wie immer könnt ihr nach Belieben auch ein anderes Mehl verwenden.

Die Süßkartoffeln schälen und kochen und den Sesam in einem Zerkleinerer oder mit dem Mörser mahlen. Nun die Süßkartoffeln zerstampfen und mit dem Mehl und dem Sesam vermischen und zu einem Teig verarbeiten. Der Teig darf ruhig ein wenig klebrig sein, solange man ihn noch verarbeiten kann. Ist er zu klebrig, fügt weiteres Mehl hinzu. Ist er zu trocken, könnt ihr etwas Wasser untermischen.
Nun die Arbeitsfläche und Hände einmehlen und den Teig zu etwa 5mm-dünnen Stangen drehen und auf ein Backblech legen. Jetzt könnt ihr die Stangen mit einem Messer in hundemaulgerechte Happen schneiden. Ich habe sie aus Spaß an der Freude lang gelassen. Das ganze backt ihr bei 200° für etwa 30 Minuten.

Rezept: Süßkartoffelstangen für Hunde

Fertig! Genki ist bei diesen Stangen eher der langsame Genießer, bei Momo werden sie inhaliert. Beiden hat es auf jeden Fall gut geschmeckt und, haltet mich für verrückt, aber ich fand sie eigentlich auch ganz lecker. ;) ♡ Monika

Rezept: Süßkartoffelstangen für Hunde
Rezept: Süßkartoffelstangen für Hunde

Kommentare:

  1. Ich sage mal wieder vielen lieben Dank für das tolle Rezept!
    kommt gleich auf meine to do- Liste für's Wochenende :)

    Ich bin sehr gespannt!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  2. Och ja, da hätte ich auch eine genascht... ;)

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  3. Klingt einfach, schnell und suuper Lecker :)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Rezept wir bald von uns nachgebacken. Die Stangen sehen sooo lecker aus. Da kann ich verstehen, dass Momo sie regelrecht inhaltiert. *lach*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Ob das auch etwas für Zweibeiner ist. Icg knusper ja auch so gerne....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, mir hat's geschmeckt. ;) Würd für Menschen vielleicht noch etwas Salz reinmachen.

      Löschen
    2. Dann versuche ich es auch mal. Danke schön und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    3. Ich habe es getestet! Bei den Hunden kommt es sehr gut an und mir hat es auch geschmeckt! Aber ich würde tatsächlich für uns auch noch eine Prise Salz an den Teig machen :)

      LG

      Löschen
  6. Monika das war auch mein erster Gedanke, dass sie mir bestimmt schmecken würden. Chiru darf ja kein Getreide im Futter haben - ich schon :-)!
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru
    PS: Die Fotos sind wie immer toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe anstatt normales Mehr Maismehl genommen! Das dürfte dann ja auch was für Chiru sein, oder?

      LG

      Löschen
  7. Eine tolle Idee. Das machen wir mal nach :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Melde mich an zum Testessen.
    Die immer hungrige Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Oh- Süßkartoffeln stehen hier hoch im Kurs! Vielen Dank für die gute Idee!
    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡