http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 25. März 2016

Rezept: Karottenmuffins für Hunde

 Karotten Muffins für Hunde 
Zu Ostern gibt es auf die Schnelle von uns noch ein ganz einfaches Rezept für Karottenmuffins für Hunde. Wenn ihr auf die Glasur verzichtet, braucht ihr nur 4 Zutaten und keine 5 Minuten an Zeitaufwand.

Zutaten:

1 mittelgroße Karotte
30g Reismehl
1 Ei
1TL Apfelsüße

Optional zum Bedecken:

Karottenscheiben
Hundeschokolade

Sowie Butter zum Einfetten der Muffinförmchen

Natürlich könnt ihr auch ein anders Mehl verwenden. Die Apfelsüße lässt sich nach Belieben mit Honig austauschen.
Die Zubereitung könnte kaum einfacher sein: Schält und zerreibt die Karotte. Vermischt sie mit dem Ei und der Apfelsüße. Zum Schluss fügt ihr das Mehl hinzu und verrührt alles. Euer Muffinteig ist fertig. Wenn ihr keine Silikonförmchen verwendet, solltet ihr eure Muffinförmchen gut mit Butte einfetten, Teig in die Förmchen füllen und fertig. Der Teig reicht, je nach Größe der Förmchen, für etwa 2 Muffins. Die Muffins werden bei 200°C für etwa 25 Minuten gebacken.

Hundeblog Rezept: Karotten Muffins für Hunde backen

Zum Verzieren habe ich etwas Hundeschokolade mit Kokosfette im Wasserbad erwärmt, die Muffins damit übergossen und mit Karottenscheiben verziert. Die Karottenscheiben habe ich mit Hilfe eines Keksausstechers in Blümchenform gebracht. Das ganze wird dann zum schnellere Aushärten der Hundeschokolade kurz in den Kühlschrank gestellt und ist servierbereit.

Hundeblog Rezept: Karotten Muffins für Hunde backen
Hundeblog Rezept: Karotten Muffins für Hunde backen
Hundeblog Rezept: Karotten Muffins für Hunde backen

Die Blümchenkarotten zur Verzierung hätte ich mir für Genki sparen können. Sie wurden sorgfältig aussortiert und ausgespuckt - Um dann von Momo alle gegessen zu werden. ♡  Monika

Hundeblog Rezept: Karotten Muffins für Hunde backen

Kommentare:

  1. Oh wau :-))) So kann Ostern beginnen.
    Leider ist mein Frauchen ein Backmuffel :-(((
    Also beiße ich in Gedanken in euren Muffin *sabber*
    Habt schöne Ostertage.
    Euer Casper

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nur wauzen - herrlich, habe den Bericht meinem Frauchen in die Küche gebracht - mal sehen.
    Die sabbernde Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wieder echt lecker aus.
    Und da Charly nächsten Monat Geburtstag hat, habe ich mir das Rezept gleich einmal notiert.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡