http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 22. April 2016

Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde

Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde

Letzte Woche habe ich für Genki und Momo Sprialkekse mit Sesam gebacken. Das Rezept habe ich von dieser japanischen Seite. Letztendlich habe ich die Zutaten aber verdoppelt, weil sie nach dem ursprünglichen Rezept eine schon fast niedliche Minimenge an Teig ergeben haben.  Selbst die doppelte Menge war bei uns am Ende des Tages aufgegessen.

 
Zutaten:

100g Mehl (Roggen/ Buchweizenmehl)
1 Ei
2 EL Magermilchpulver
10g Butter
2 EL Sesam
4 TL Wasser


Rührt die Butter schaumig. Schlagt das Ei auf und verrührt Eigelb und Eiweiß in einer Schüssel. Nehmt 2 Esslöffel vom Ei und mischt es zusammen mit dem Wasser mit der Butter. Siebt das Magermilchpulver und das Mehl  in die Mischung und verknetet alles zu einem Teig. Ich habe für die erste Ladung Roggenmehl verwendet und als ich gesehen habe, wie wenig Teig das doch ergibt, mit Buchweizenmehl aufgestockt. Es ist aber egal, welche Mehlart ihr verwendet. Packt den fertigen Teig für 20-30 Minuten in den Kühlschrank.

Hundeblog  Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde backen

Rollt den Teig möglichst rechteckig aus und bestreicht ihn mit dem restlichen Ei. Bestreut den Teig nun mit Sesam. Ich habe für eine Portion schwarzen und für die andere Portion weißen Sesam verwendet. Rollt den Teig nun zusammen und packt eure Rolle wieder in den Kühlschrank. Nach etwa 20 Minuten holt ihr die Rolle raus und schneidet sie in etwa 5mm dicke Scheiben. Backt eure Spiralkekse bei 170°C für 15-20 Minuten.

Hundeblog Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde backen

Jetzt nur noch abkühlen lassen und die Sesam Spiralkekse sind bereit für die Geschmacksprobe. Alle Kekse waren am Ende des Tages verspeist, scheinen also geschmeckt zu haben.      ♡ Monika

Hundeblog Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde backen
Hundeblog Rezept: Sesam-Spiralkekse für Hunde backen

Kommentare:

  1. Die Spiralkekse sehen lecker aus und das Rezept hört sich wirklich einfach an.
    Genau das richtige für mich.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡