http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 15. Juni 2016

Rezept: Lungen-Apfel Kugeln für Hunde


Ich weiss, die meisten Hundekekse und -kuchen, die wir backen, lesen sich oft wie Backware für Menschen ohne Zucker. Ökobackware sozusagen. Solche Sachen für Genki und Momo zu backen macht mir eben am meisten Spaß, denn "normale" Hundekekse kann ich in jeder Tierhandlung kaufen. Mit etwas Glück auch welche ohne Massen an synthetischen Zusatzstoffen, auch wenn diese dann gleich das Fünffache des Selbstbackpreises kosten. Ab und an backe ich aber auch Hundekekse, die sich anhören wie Hundekekse, so wie unsere Lungen-Apfel Kugeln für Hunde. Das Rezept dazu gibt es heute hier.

Zutaten:

50g Roggenmehl
30g getrocknete Lunge
20g getrockneter Apfel
15g Butter
1Ei


Für dieses Rezept braucht ihr einen Zerkleinerer, eines meiner absoluten Lieblingsküchenmaschinen, die es dazu auch noch sehr günstig zu kaufen gibt. Als erstes schneidet ihr eure getrocknete Lunge klein (es sei denn, ihr habt schon Lungenwürfel, denn so gibt es die ja auch in vielen Tierhandlungen zu kaufen) und zerkleinert sie in eurem Zerkleinerer, bis sie Mehlkonsistenz hat. Dann vermischt ihr das ganze mit den getrockneten Apfelstückchen und dem Mehl. Ich habe schon fertig fein gewürfelte Apfelstückchen zum Backen verwendet, ihr könnt aber auch getrocknete Apfelringe klein hacken. Sicherlich geht dieses Rezept auch mit frischen Apfelstückchen, dann muss aber die Menge der Zutaten für die richtige Konsistenz angepasst werden. Am Schluss wird das Ei und die Butter mit den restlichen Zutaten vermischt und das Ganze zu einem Teig verarbeitet.

  Rezept: Lunge-Apfel Kugeln für Hunde backen

Nun könnte man den Teig vermutlich ausrollen und ausstechen (Ich habe es nicht versucht, kann also nicht mit Sicherheit sagen, ob sich die Konsistenz hierfür eignet), da ich es aber nicht mag, wenn stückige Zutaten im Teig, wie hier die Apfelstückchen, das Ausstechen erschweren, habe ich mit der Hand kleine Kugeln geformt. Ich nenne es "Projekt Hasenkötel", denn so sahen die Kugeln erst Mal aus.

  Rezept: Lunge-Apfel Kugeln für Hunde backen

Das ganze habe ich bei 180°C für etwa 15-20 Minuten gebacken. Je nachdem wie groß ihr die Kügelchen formt und abhängig von eurem Backofen, müsst ihr die Backzeit etwas anpassen. Auf den eigenen Geschmackstest habe ich dieses Mal lieber verzichtet, sondern das Genki und Momo überlassen.     ♡ Monika

  Rezept: Lunge-Apfel Kugeln für Hunde backen
  Rezept: Lunge-Apfel Kugeln für Hunde backen

Kommentare:

  1. Die *Hasenköttel* sehen echt lecker aus. Und da ich Rinderlunge immer zu Hause habe, werde ich sie in den nächsten Tagen sicherlich einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Oh boy those are some healthy treats
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  3. Der mit den "Hasenkötteln" war gut, aber mich haben sie spontan an Treets erinnert, diese leckeren Schokokugeln...kennst du die? Naja, ich finde die Teile sehr Trainings- und Gassi kompatibel. Interessantes Rezept...mal sehen ob ich irgendwo Lunge her bekomme. Tips für so ne kleine Menge?
    GLG Danni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wo man die in so kleinen Mengen herbekommt, weiss ich leider nicht. Ich kaufe Lunge immer in Großpacken, weil das bei uns sehr beliebt ist.

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡