http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 30. September 2016

Lindabesuch


Letzte Woche hatten wir hündischen Besuch und falls dem einen oder anderen unter euch die fesche Dame auf dem Foto bekannt vor kommt, dann liegt das daran, dass es sich um Linda vom inzwischen zu unserem Bedauern nicht mehr existenten Newspinscher Blog handelt. Der Blog ist zwar leider offline gegangen, aber Linda und Frauchen Andrea gibt es zum Glück immernoch und wir hatten das Vergnügen sie nun auch Mal in Natura kennenlernen zu dürfen. Dem Tag des Besuches habe ich hier mit gemischten Gefühlen entgegengebannt, weil man bei Genkis Russisches-Roulet-Mentalität fremden Hunden gegenüber ja leider nie so recht sagen kann, wie er reagieren wird und wir waren uns garnicht sicher, ob ein gemeinsamer Spaziergang überhaupt möglich sein würde. Auf den Notfallplan das Herrchen des Hauses mit Genki und Momo in eine andere Richtung zu schicken mussten wir aber nicht zurückgreifen. Genki war von Lindas Anwesenheit recht unbeeindruckt und nach nur wenigen Minuten des gemeinsamen Laufens konnten wir alle ohne Leine rennen, oder in Landas Fall eher gemütlich vor sich hin schlendern, lassen.


Linda, Genki und Momo hielten meistens einen respektvollen Sicherheitsabstand ein, was die ersten Versuche eines Gruppenfotos doch erschwerte. Vielleicht haben die 3 sich aber auch gedacht "Mensch, hast du dir Mal den Hintergrund angeschaut!? Das wird doch eh kein gutes Bild!". Recht hätten sie damit zumindest gehabt.


Linda ist den ganzen Spaziergang über lieber auf Sparflamme gelaufen. Um Mal ein paar Fotos von ihr im Rennmodus machen zu können, musste sie mit dem Futterbeutel bestochen werden.


Aber auch hier kam sie schon nach dem dritten Anlauf lieber gemütlich dahergelaufen. Angesichts der doch unerwartet hohen Temperaturen an diesem Tag, war das vermutlich die bessere Entscheidung. Genki und Momo halten dagegen nicht viel von vernünftiger Geschwindigkeitsdrosslung.


Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Noch zeigt sich Linda etwas fotoscheu.


Auch ein neuer Gruppenbildversuch - dieses Mal mit einem geschickter gewählten Hintergrund - erweist sich als schwierig. Genki und Momo ziehen Grimassen und Linda hat Anfangsschwierigkeiten die richtige Position zu finden. Neben Genki und Momo sitzen will sie scheinbar auch nicht so wirklich gerne.


Aber letztendlich hat es auch mit unserem Gruppenbild geklappt.


Ob Genkis völlige Gelassenheit vielleicht etwas mit der nicht ganz unerheblichen Ähnlichkeit zu seiner Freundin Sophie haben könnte? Oder liegt es vielleicht am Spanierbonus? Immerhin stammt gut die Hälfte seines hündischen Bekanntenkreis aus Spanien. Woran auch immer es liegt, ich bin wirklich froh, dass es so gut zwischen den Dreien funktioniert hat und wir einen gemeinsamen Spaziergang ganz entspannt genießen konnten.

Kommentare:

  1. Da ist ja das Lindanchen... ohh wie ich sie vermisse ... gar nicht richtig verabschieden konnte ich mich von ihr...
    Und ihr habt so schöne Bilder gemacht :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön, die Linda bei euch zu sehen, wir vermissen sie nämlich auch sehr. Eure Bilder sind wider top.
    Ein feines Wochenende wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin spät dran, aber das Lindachen und ihr Frauchen fehlen uns sehr. Ich hoffe, Andrea geht es gut und sie genießt die Blogfreie Zeit.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡