http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Ein Geburtstagsspaziergang


Heute möchte ich euch gerne erzählen, wie wir Momos 2. Geburtstag verbracht haben. Nach einer kleinen Morgenrunde und dem Frühstück gab es für Momo erst einmal eine Ladung Geschenke, denn was wäre ein Geburtstag ohne Geschenke? Einen Teil davon bunkere ich hier schon seit fast einem Jahr, habe ich ihn mir doch vom Herrchen des Hauses von seiner letzten Japanreise mitbringen lassen. Von den kleinen Würfeltierchen besitzt Momo bereits zwei - Einen Pinguin und ein Schweinchen und sie gehören zu ihren absoluten Lieblingsspielsachen.


Die neuen Errungenschaften wurden natürlich gleich ausgiebig bespielt. Zum Glück war genug für alle da, so dass alle neuen Spielsachen den ersten Tag unbeschadet überstanden haben. Das ist immer so ein wenig das Problem bei uns mit neuen Spielsachen: Im Idealfall muss ich mindestens zwei kaufen, denn sonst will hier jeder das Objekt der Begierde für sich alleine haben. Es wird gezerrt und gezogen und im schlimmsten Fall bekommen die beiden so selbst das robusteste Spielzeug innerhalb weniger Minuten kaputt. So konnte jeder ungestört vor sich hinquietschen.



Am Nachmittag hätten wir gerne einen schönen Ausflug unternommen, aber das Wetter hatte leider Weltuntergangsstimmung. Über uns waren große, dunkelgraue Wolken und es sah aus als könnte es jeden Moment anfangen wie aus Kübeln zu schütteln, so dass wir uns doch damit zufrieden gegeben haben auf unsere altbekannte Felder zu fahren.


Natürlich durfte ein Wurfspielzeug auf unserem Spaziergang nicht fehlen, denn das ist Momos absolute Lieblingsbeschäftigung. Wenn wir andere Orte zum Spazieren aufsuchen, kann sie sich auch Mal benehmen wie ein "normaler" Hund, aber sobald wir auf unseren Feldern sind, schaut sie mich nur hoffnungsvoll an und weicht mir nicht von der Seite, bis ich ihr Spielzeug auspacke.


Wir waren noch garnicht so lange unterwegs, da kam doch ganz unerwartet die Sonne raus. Hätten wir das gewußt, hätten wir wohl etwas Spannenderes unternommen.


Zudem hatte ich auch nicht das richtige Objektiv dabei - Weil es so düster ausgesehen hatte, als wir losgefahren waren, hatte ich nicht damit gerechnet selbst mit den besten Objektiv schöne Fotos machen zu können und mir die Mühe gespart fast 3kg zusätzliches Gewicht umsonst mit mir herumzutragen. Deswegen gibt es auch, obwohl wir auf diesem Spaziergang sicher alleine eine Stunde damit verbracht haben Spielzeug für Momo zu werfen, kaum Bilder davon, aber die lange Zunge spricht wohl auch für sich.
 

Neben dem Endlosapportieren war auch eine Runde Raufen angesagt. Hier habe ich mich besonders geärgert das falsche Objektiv dabei zu haben, denn obwohl Genki in unserer Wohnung und auf den Wiesen vor unserem Haus oft zusammen spielen, beschränken sich ihre Gemeinschaftsaktionen auf den Feldern meistens auf das Apportieren oder sich gegenseitig im Kreis jagen.


Mit der Überraschungssonne wurde es zwischenzeitlich so warm, dass wir uns in das Gras gelegt haben und den beiden einfach nur beim Spielen zusehen konnten.


Obwohl wir "nur" auf unseren Feldern waren, hatten Genki und Momo sichtlich ihren Spaß. Wir sind so lange geblieben, bis die Sonne wieder von dunklen Wolken eingeholt wurde. Nach unserem Spaziergang gab es Hundegeburtstagstorte für die beiden und dann wurde sich für den Rest des Tages nur noch ausgeruht. Am nächsten Tag hatten wir dann übrigens wieder schönsten Sonnenschein und haben unseren Ausflug nachgeholt.

Kommentare:

  1. Ach, was für ein schöner Geburtstag… Ich gebe zu, dass ich das Quietschen der Spielsachen jetzt nicht so gut haben könnte, aber die beiden haben ja sichtlich Spaß…

    Die Bilder von Eurem kurzen Ausflug sind wieder einmal richtig toll geworden. Manchmal ist das Gute gar nicht so fern….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Euren Rangeleien könnte ich stundenlang zusehen.
    Habt weiter eine gute Zeit
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber wirklich nach einer Mega-Geburtstagsparty für Momo aus!
    Glücklich und zufrieden... So soll es auch sein :)

    Tolle Rangelfotos!!!!!! sieht aus als würden die beiden miteinander tanzen :)

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Geburtstag! Ich finde die Bilder sind einfach nur schön geworden!!! Man sieht wie viel Spass die beiden auf diesem Ausflug hatten.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Geburtstag! Deine Bilder sind wie immer der Hammer. Ich kann nicht sehen, dass du das falsche Objektiv dabei hattest.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡