http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 21. Oktober 2016

Rezept: Kürbis-Frischkäse Kekse für Hunde

Rezept: Halloween Kürbis-Frischkäse Hundekekse backen

Es ist Oktober und Oktober bedeutet Herbst, Halloween und natürlich Kürbisse (und grauer Himmel mit viel Regen). Wir konnten den Monat nicht verstreichen lassen, ohne mindestens ein Mal mit Kürbis zu backen. Wenn ich es zeitlich noch schaffe, wird das diesen Monat auch nicht die letzte Kürbiskreation für Genki und Momo sein.

Rezept: Halloween Kürbis-Frischkäse Hundekekse backen

Für unsere Kürbis-Frischkäse Hundekekse püriert ihr erst 100g Kürbis und vermischt ihn dann mit dem Frischkäse und zimmerwarmer Butter. Für ganz Faule wie mich, kann man auch gleich alles zusammen pürieren. Wenn ihr, wie ich, einen Mixer habt, der mit Kleinmengen wie 100 Probleme habt, löst ihr so auch noch nebenbei dieses Problem. Anschließend vermengt ihr die pürierte Masse mit Dinkel- und Maismehl. Das Maismehl habe ich in diesem Fall hauptsächlich wegen der gelben Farbe genommen. Natürlich könnt ihr auch alternativ eine andere Mehlsorte verwenden. Es kann aber sein, dass ihr dann die Menge des Mehls oder der feuchten Zutaten gegebenenfalls anpassen müsst, da glutenfreies Mehl Feuchtigkeit etwas anders bindet. Verknetet alles zu einem Teig, rollt ihn aus und stecht eure Kekse aus. Da der Teig recht weich ist, bietet es sich an die Kekse gleich auf einer backfähigen Unterlage auszurollen, so dass man sie nach dem Ausstechen nicht mühselig umlegen muss.

Rezept: Halloween Kürbis-Frischkäse Hundekekse backen

Die Kekse habe ich bei etwa 180°C für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken. Und weil die Kekse erfreulicherweise wie immer gut bei Genki und Momo ankamen, gibt es jetzt zum Schluss noch ganz viele Futterfotos.
Rezept: Halloween Kürbis-Frischkäse Hundekekse backen
Rezept: Kürbis-Frischkäse Kekse für Hunde
Rezept: Kürbis-Frischkäse Kekse für Hunde

Kommentare:

  1. Ich finde es sooo prima, dass Du saisonal backst. Hier gab es auch schon Kürbis. Er wurde zu lecker Gemüsekompott für Socke gearbeitet. Ich finde nur das Schneiden des Kürbisse so schwer. Aber für unsere Fellnasen tun wir ja alles.... ;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss irgendwann bei euch vorbeikommen - ihr benötigt sicher einen Vorkoster.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Mjammi!
    Das klingt ja wieder oberlecker!
    Und wie praktisch dass ich zur Zeit auch immer einen Kürbis im Haus habe :)
    Das wird doch gleich mal auf unsere to back-Liste gesetzt!
    Wir werden natürlich berichten wie es geschmeckt hat :)

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡