http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 4. November 2016

An apple a day keeps the doctor away


Wie heißt es so schön:"An apple a day keeps the doctor away" - Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. Während andere Hundebesitzer darum kämpfen müssen Gemüse und Obst in ihre Hunde hineinzubekommen, muss ich Gemüse und Obst vor Genki und Momo retten. Ob es nun Mais, Rettich, Rüben oder Äpfel sind - Alles was auf dem Feld gefunden wird, wird gegessen, oder zumindest als Spielzeug missbraucht.

Hund Hundeblog Französische Bulldogge Apfel Obst Bully Frenchie dogblog blog

Letztes Jahr waren es vor allem die Rettiche, die zielstrebig gesucht wurden, dieses Jahr sind es die übrig gebliebenen Maiskolben, nach denen die abgeernteten Felder durchsucht werden. Vor der Ernte haben wir sogar angefangen Maisfelder zu meiden, weil Genki und Momo angefangen haben, Maiskolben direkt von den Pflanzen klauen zu wollen. Wir lassen den beiden ja viel durchgehen, aber Diebstahl dann doch nicht.


In letzter Zeit haben wir wiederholt Apfel auf den Feldern gefunden. Woher sie wohl kommen? Apfelbäume gibt es da eigentlich nicht. Dafür gleich zu Beginn der Felder einen kleinen Komposthaufen. Vermutlich hat sich da schon ein Hund bedient und sie weit in die Felder hinausgetragen.


Genki und Momo freuen sich drüber. Die Äpfel werden uns wie Bälle gebracht, sie werden geworfen und dann - obwohl schon völlig verdreckt und vom Werfen zermatscht - genüsslich gegessen.

Kommentare:

  1. Ohja das können wir auch gut!
    Äpfel durch Sand, Modder und Dreck rollen bis sie fast faul sind - und dann FRESSEN :)
    Jammi, diese Äpfel schmecken doch besonders gut.
    Wuff, Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Meine lieben ebenfalls Obst. Am liebsten isst die Rosi Birnen. Dann kann sie auch schon mal zickig werden obwohl sie sonst eine sehr ausgeglichene Bullydame ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte ja vor einiger Zeit berichtet, dass Socke nichts futtert, was wir auf den Gassigängen futtert und mit Essen spielt sie auch nicht...;o)

    Ich finde es aber überhaupt nicht schlimm, wenn sich Momo und Genki diese Dinge nehmen, damit spielen und auffuttern. Wenn sie diese gut vertragen..

    Die Bilder sind wunderbar geworden.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Ha, das erinnert doch stark an meine Gelüste, meine nase findet wirklich alles was irgendwie fressbar ist. Die Karotten kann ich neuerdings auch selber ausbuddeln.
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Haha, was für köstliche Bilder :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡