http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Montag, 27. Februar 2017

Blogparade: Was ist in meiner Hundetasche


Wir wurden von Hundebengel Charly zur Teilnahme an einer Blogparade aufgerufen und machen natürlich gerne mit. Gestartet hat das Ganze bei Kaya Border Korgi und scheinbar interessiert es so viele Mal in die Hundetasche anderer Herrchen und Frauchen zu schnüffeln, dass daraus schnell eine Blogparade wurde. (Ich war so frei den Titel auf Deutsch abzuwandeln, weil auch tatsächlich nicht jeder Leser meines Blogs Englisch kann).

Bei mir gibt es zwei verschiedene "Hundetaschen", die ich zu verschiedenen Gelegenheiten mitnehme. Für den Alltag kommt nur meine kleine Tasche mit, mit der ich auch beginnen möchte:


Wie ihr seht ist der Inhalt meiner Tasche sehr unspektakulär und ähnelt doch sehr dem, was auch andere Blogger in ihren Taschen vorzuweisen hatten. Allen voran enthält sie natürlich Hundekotbeutel, nur dass ich meistens keine ganze Rolle bei mir habe, sondern mich großzügig an den verschiedensten Kotbeutelständern bediene. Wenigstens irgendwas möchte man ja für seine Hundesteuer haben. Außerdem sind bei uns immer Feuchttücher dabei, denn Genki und Momo haben nicht nur Personal, dass ihre Sachen für sie trägt, sondern dass ihnen nach jedem Klogang den Popo mit feuchten Tüchern abwischt. Das Ganze hat eigentlich damit angefangen, dass Genki, bis wir für ihn das richtige Futter gefunden haben, immer nur sehr weichen Kot und somit einen schmutzigen Hintern hatte, aber inzwischen ist es bei uns so zur Gewohnheit geworden, dass ich es mir garnicht mehr anders vorstellen kann und irgendwie - das muss ich ehrlich zugeben - die Vorstellung, dass viele andere Hundebesitzer ihre Hunde mit einem nicht abgewischten Popo in die Wohnung, auf's Sofa, auf's Bett oder auf ihren Schoß lassen, irgendwie unhygienisch finde.
Ebenfalls immer in der Tasche, oder an der Tasche ist unser Leckerchenbeutel. Davon haben wir inzwischen zwei und beide waren ein Weihnachtsgeschenk von Kaju. Früher sind bei uns die Leckerchen auch einfach lose in der Tasche getragen worden, aber seit wir wissen, dass Momo eine Futtermilbenallergie hat, achte ich immer darauf, dass sich nicht all zu viele Krümel in der Tasche ansammeln und die Leckerchenbeutel regelmäßig gewaschen werden. Ein Hundespielzeug darf natürlich auch nicht fehlen. Das variiert immer Mal wieder, aktuell ist es ein ziemlich verdreckter Wubba.


Auch mein Hausschlüssel darf natürlich nicht fehlen. Im Gegensatz zu vielen anderen vorgestellten Hundetaschen, enthält meine in der Regel übrigens weder einen Geldbeutel noch ein Handy. Beides ist bei mir nur in Ausnahmefällen dabei, wenn ich davon ausgehen kann, dass ich es auf unserem Spaziergang brauchen werde. Ein einsames Bonbon hat sich auch noch in die Tasche verirrt, aber ich weiss nicht Mal, wie lange ich das schon mit mir mittrage.


Meine zweite Hundetasche ist eigentlich keine Tasche, sondern ein Rucksack. Dieser kommt immer dann mit, wenn wir einen größeren Ausflug machen und/oder das Wetter besonders schön ist, denn es ist ein Kamerarucksack.


Der Inhalt im Rucksack variiert oft. Manchmal ist noch eine Schleppleine drin, oft mehrere Spielsachen, aber die Standartausrüstung ist ganz ähnlich wie bei meiner kleinen Tasche. Kotbeutel und noch mehr Feuchttücher. Hier hat sich auch eine Packung Taschentücher eingeschlichen, allerdings nicht für Genki und Momo, sondern für meinen Gebrauch. Ebenfalls dabei ist ein Reisetrinknapf und im Sommer eine Wasserflasche. Außerdem finden sich neben Brillenputztüchern einige ominöse Adresszettel darin, die ich momentan nicht einmal zuordnen kann. Ich vermute, es sind Adressen von entfernteren Ausflugszielen für unser Navigationsgerät.


Zu guter Letzt befindet sich natürlich noch der eigentliche Grund für den Rucksack darin: Mein Sigma-Totschlägerobjektiv. Es ist für mich nicht möglich, es für einen ganzen Spaziergang um den Hals zu tragen, denn man ist damit nicht nur stark in der Bewegung eingeschränkt (Bücken geht zum Beispiel nicht, ohne dass das Objektiv auf den Boden aufstößt), sondern wiegt auch stolze 2,2kg, so dass ich nach einer Weile Genickschmerzen davon bekomme. Deshalb ist es bei mir meistens auch nur für einen Teil des Spazierganges im Einsatz und wird dann wieder im Rucksack verstaut. Natürlich befindet sich auch noch meine Kamera selbst im Rucksack. Da ich sie aber zum Fotografieren benützt habe, konnte sie natürlich nicht mit auf's Bild.


Ich bedanke mich noch einmal recht herzlich bei Hundebengel Charly für die Nominierung und hoffe, der Inhalt meiner Hundetasche(n) war für euch nicht all zu langweilig, da er sich doch nicht wirklich so sehr vom "Standartprogramm" unterscheidet.

Sinn einer Blogparade ist es, weitere Blogs zu nominieren, die ebenfalls daran teilnehmen. Da wir recht spät nominiert wurden, haben viele der Blogs, denen wir folgen bereits daran teilgenommen, so dass ich ein paar Blogs nominiere, auf denen ich diese Blogparade noch nicht gesehen habe, nämlich Muckel & Me, Überraschungspaket Hund und Ayka Schwarze-Pfoten. Falls ihr bereits von jemandem anderen nominiert wurdet, oder diese Blogparade nicht in euer Blogkonzept passt, könnt ihr diese Nominierung natürlich ohne schlechtes Gewissen ignorieren.

Kommentare:

  1. Ich lese die Beiträge zu dieser Blogparade wirklich gerne ... und fand auch Deinen sehr interessant. Bei uns ist das eher auch unspektakulär und es ist wenig für Hunde dabei - aber da Du uns so lieb nominiert hast, werden wir auch teilnehmen (wahrscheinlich nächste Woche)!
    Ich muss gestehen, wir hatten auch lange Zeit feuchte Tücher dabei, denn Laika hatte manchmal ein ähnliches Problem wie Genki, da war das Hinternabputzen auch selbstverständlich.

    Wenn ich mir so das Objektiv anschaue, dann bewundere ich Dich noch mehr ... die Bilder sind es sicher wert, aber für mich wäre das eindeutig nichts ;)


    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Blogparade total spannend und es ist witzig, dass du auch Feuchttücher auf euren Spaziergängen mitnimmst. Die Feuchttücher verwende ich hauptsächlich für Charlys dreckige Pfoten. Damit er mir nicht das ganze Auto vollsaut und ich mir danach die Hände säubern kann. Zum Popes abwischen kommen sie nur sehr selten zum Einsatz.

    Und ich kann verstehen, dass du bei deinem Totschlägerobjektiv Nackenschmerzen bekommst. Es ist ja riesig ...

    Danke fürs Mitmachen!

    Liebe Güße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant, vor allem. dass Du Deinen Hunden immer den Po abwischst. Also ich gebe zu, dass ich Socke eine sog. Kachschneise schneide, damit der Kot nicht im Fell hängen bleibt. Im Übrigen sind die Haufen von Socke mit ihrem Futter immer ideal, so dass wir vielleicht 1 mal im Jahr nach dem Gassigang in die Wanne müssen...

    Das objektiv ist natürlich wirklich ganz schön groß. Respekt, dass Du es immer mitnimmst.

    Ich bin ja auch noch nominiert und werde meinen Beitrag sicher auch noch posten. Problematisch wird es mit der nominierung, denn alle von Dir gennten Blogs schwebten mir auch vor... Mal sehen, ob sich da noch etwas machen lässt oder, ob die parade bei uns endet....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. What a great bag of goodies. I need that key!
    Snorts,
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich finde Blogparaden immer total spannend, man hat noch eine Möglichkeit euch ein wenig mehr kennen zu lernen. Um so mehr freue ich mich über die nominierung und werde sehr gerne teilnehmen :-D
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  6. Diese Blogparade gefällt mir auch sehr :D Den Po habe ich meinen Hunden noch nie abgewischt, aber die kleckern sich auch nicht voll :D Um das Objektiv beneide ich dich ein bisschen ;)

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
  7. Diese Blogparade ist echt toll!
    Und ich dachte schon immer ich spinne wenn ich mit einer Tasche Gassi gehe ;)
    Ich freue mich dass ich von Sabine und Socke nominiert wurde und werde mal gucken welche der vielen Taschen ich mal entleere ;)

    Liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡