http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 24. Februar 2017

Genkimobil 2.0 Einweihungsparty


Mein Mensch hat ja bereits davon erzählt: Wir haben endlich das Genkimobil 2.0 einweihen dürfen. Das wurde auch langsam Zeit, denn unsere Spaziergänge hier waren echt doof. Aber bevor es los ging, musste ich natürlich das Genkimobil 2.0 unter die Lupe nehmen. Schauen, ob genug Platz ist und ob es auch so gut ist wie das Genkimobil 1.0.  Schließlich darf sich nicht jedes Auto einfach Genkimobil nennen, sondern muss erst von mir, dem Genkimobilinspektor, genaustens geprüft werden.


Im Kofferraum ist so viel Platz! Nagut, nicht so viel Platz wie im alten Genkimobil, aber da passen immernoch mindestens fünf Genkis rein. Vielleicht sogar auch noch ein Pfirsich. Allerdings ist der Pfirsich so klein, dass er im Gegensatz zu mir garnicht alleine in den Kofferraum springen kann.  Aber das muss er auch garnicht, denn wir fahren ja garnicht im Kofferraum mit, sondern vorne bei den Menschen. Im Kofferraum fahren dafür unsere Spielssachen. Die sind ganz wichtig!


Dabei finde ich es hier hinten eigentlich ganz gemütlich. Ich glaube, daran könnte ich mich gewöhnen. Dann müsste ich mir meinen Platz auch nicht mit dem Pfirsich teilen, der sich für so einen kleinen Pfirsich erstaunlich breit machen kann.


Das Genkimobil 2.0 hat meiner Inspektion standgehalten und wurde für gut befunden. Jetzt kann es los gehen!


Unseren ersten Ausflug mit dem Genkimobil 2.0 haben wir auch schon hinter uns und es war ganz großartig! Das Genkimobil 2.0, das mag ich!

Kommentare:

  1. Allzeit gute Fahrt mit dem Genkimobil 2.0

    AntwortenLöschen
  2. Allzeit Gute Fahrt wünschen auch wir... Der Aufkleber ist ja toll. Du hattest aber doch etwas aus Japan für das Auto besorgt, das nicht an das alte Auto passte. Ich weiß immer noch nicht, was es ist und hoffe, dass es jetzt zu montieren ist....

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, ich habe auch mal so ein Model gehabt. Ich fand es schick. Eines der ersten Autos, die höher gebaut waren, bevor jetzt die ganze SUV-Welle den deutschen Automarkt erreichte. Das ist aber schon einige Jahre her. Es war nicht das erste Modell, das den Elchtest nicht geschafft hat, sondern die zweite Generation. Leider hatte ich ein echtes Montagsauto, dass sogar beim ersten TÜV aus dem Verkehr gezogen werden musste. Das Problem hat man nie in den Griff bekommen und als MB dann die Reperatur nicht mehr kostenfrei durchführte, habe ich ihn schnell abgegeben. Aber das ist jetzt schon 7 jahre her und ich bin sicher, dass es Euch besser ergehen wird.....Wichtig it, dass du es magst un es Euch sicher überall hinbringt....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Donpac? Das ist ein Behälter für Kotbeutel, den man außen am Auto anbringt, damit das Auto drinnen nicht vollgestunken wird. Hätten wir wirklich gut gebrauchen können, weil wir unsere Hinterlassenschaften auch in Wald und Feld aufsammeln und es da meistens keine Mülleimer gibt. Leider klappt es aber schon wieder nicht. Das neue Genkimobil hat zwar hinten ganz viel ebene Fläche, aber scheinbar nicht das richtige Material, denn der Donpac soll mit Magneten befestigt werden. Das klappt also leider schon wieder nicht...

      Dass das neue Auto so erhöht ist, finde ich garnicht so gechickt, vor allem Momo zögert deutlich reinzuspringen. Ihr ist es wohl schon fast etwas zu hoch.
      Ich hoffe Mal, dass unseres nicht so viele Probleme macht, es ist deutlich älter als 7 Jahre.

      Löschen
    2. Ich bin mir sicher, dass Ihr mit dem Auto mehr Glück haben werdet.... Im Übrigen habe ich meinen Goofer ( alle Autos haben bei mir Namen ;o)) sehr gemocht und bin ihn gerne gefahren....

      Du hast aber Recht, dass es für Hunde nicht so leicht mit dem Einsteigen ist. Ich hatte damals noch keinen Hund und habe mir darüber keine Gedanken gemacht.

      Schade, dass der Kotbehälter wieder nicht passt...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. You are so silly! We love the sticker
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  4. Haha, großartig!!! Ein tolles Genkimobil habt ihr da :-)) Wir wünschen euch allzeit gute Fahrt!
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. ich wünsche euch auch immer gute Fahrt mit dem neuen Genkimobil :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Was.... und mich habt ihr dazu gar nicht eingeladen?
    Trotzdem viel Glück mit dem Gefährt.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich schickes Auto! Die Farbe finde ich toll. Und gut, dass du den Kofferraum gründlich unter die Lupe genommen hast.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  8. Super ! Neues Auto, neues Glück. Gute Fahrt .:)

    LG Lily

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Genki-Mobil und allzeit gute Fahrt!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  10. Wie gut, dass die Abnahme erfolgt ist - Genki ist aber sehr genau gewesen bei der Kofferraum-Prüfung :) Wir wünschen euch viele schöne Fahrten damit.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡