http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Freitag, 24. November 2017

Rezept: Karotten-Mozzarella Kekse für Hunde

Rezept: Karotten-Mozzarella Kekse für Hunde

Was macht man bei dauerhaft anhaltendem schlechten Wetter? Richtig - Noch mehr Kekse backen (und essen). Genki und Momo sind bekanntlich bei selbstgebackenen Keksen sehr genügsam, aber auch da gibt es Rezepte, die mehr oder weniger gut ankommen. Besonders beliebt ist alles, was Käse enthält. Ich glaube, da bilden die wenigsten Hunde eine Ausnahme, so dass dieses Rezept sicherlich bei vielen Fellnasen gut ankommt, auch wenn unsere Karotten-Mozralla Kekse fleischfrei sind.
Rezept: Karotten-Mozzarella Hundekekse selbst backen

Für diese Hundekekse wird erst etwa 50g Karotte zerrieben und dann 50g Mozzarella mit dem Messer so fein wie möglich gehackt. Ich habe hier schon geriebenen Mozzarella verwendet, aber da dieser mir immernoch zu grob war, habe ich weiter zerkleinert. Die Karotten und der Käse werden dann mit einem Ei zu einer Masse verrührt und anschließend das Mehl hinzugegeben. Wenn ihr alles verknetet, habt ihr einen Teig, dessen Konsistenz an Streusel erinnert. Wenn ihr also jemals einen Streuselkuchen für Hunde backen wollt, habt ihr hier ein geeignetes Rezept. Für Hundekekse muss jetzt noch ein wenig Wasser hinzugegeben werden. Am besten gebt ihr das Wasser vorsichtig teelöffelweise hinzu, denn man braucht nur eine sehr geringe Menge um einen geschmeidigen Teig zu bekommen. Gibt man zu viel, wird der Teig matschig.

Rezept: Karotten-Mozzarella Hundekekse selbst backen

Anschließend wird der Teig gleichmäßig auf einer backfähigen Matte ausgerollt und es werden mit einem großem Messer Kästchen hineingeritzt. Wenn ihr das Messer wie beim normalen Schneiden  durchzieht, verziehen sich die einzelnen Kästchen oft. Es funktioniert besser, wenn ihr das Messer auf dem Teig auflegt und von oben leicht Druck ausübt.

Rezept: Karotten-Mozzarella Hundekekse selbst backen

Die Karotten-Mozarella Hundekekse werden bei 180°C für etwa 20 Minuten gebacken. Wie immer ist die tatsächliche Backzeit davon abhängig, wie dünn ihr euren Teig ausgerollt habt und ihr solltet beim Backen ein Auge auf eure Kekse haben. Nach dem Backen und Auskühlen könnt ihr die Kekse einfach an den vor dem Backen eingeritzten Bruchstellen auseinanderbrechen.

Kommentare:

  1. Mjammi! Da würde selbst ich zugreifen!!!
    Kommt mal wieder mit auf den Cocker-Speiseplan!

    Habt ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so ... hört sich so gut an, würde ich selbst probieren ;)

      Liebe Grüße,
      Isabella mit Cara und Shadow

      Löschen
  2. Oh ja, alles mit Käse ist hier ganz hoch im Kurs.
    Karotten und Mozarella hab ich eigentlich immer im Haus, werde ich direkt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube wenn ich meinen die Bilder zeige, beantragen sie Asyl bei dir.

    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ein tolles Rezept und wie gerade Du die Linien ziehen konntest. Ich bin bei geraden Linien echt überfordert und danke dem Erfinder des Lineals immer wieder. ;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Wir staunen einfach immer wieder wie kreatiev du verschienenes Backwerk erfindest. Und so praktisch beschrieben wie mans macht.
    Dankenasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. vielen dank für dieses einfache aber köstliche rezpet!

    werden wir probieren und darüber berichten ;)

    einen schönen ersten advent,

    heike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡