http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Donnerstag, 11. Juni 2015

Rezept: Joghurt Milch Kuchen für Hunde

Joghurt Milch Hundekuchen rezept selbst backen laktosefrei

Heute gibt es wieder ein Rezept, das wir aus unserem japanischen Backbuch für Hunde übersetzt haben: Joghurt Milch Kuchen für Hunde. Die Zubereitung ist wieder ganz einfach. Entgegen allgemeiner Meinung, können Hunde Milch in Maßen problemlos essen, selbst die, die eine Laktoseintoleranz haben (was nämlich bei weitem garnicht alle Hunde betrifft), aber da in diesem Rezept doch nicht ganz so wenig Milch verarbeitet wird, haben wir auf die laktosefreie Version zurückgegriffen.

Joghurt Milch Hundekuchen rezept selbst backen laktosefrei
1. Joghurt auf 5-6 Schichten Küchenpapier für 30 Minuten in den Kühlschrank legen
2. Vollkornmehl, Backpulver und Backsoda mischen
3. Butter und Honig cremig rühren
4. Ei, Joghurt und Milch hinzufügen und vermischen, dann mit der Mehlmischung verrühren
5. In Kuchenform oder -förmchen füllen (bei Bedarf vorher einfetten) und bei 170°C für 50-60 Minuten backen

Joghurt Milch Hundekuchen rezept selbst backen laktosefrei

Fertig! Bei Genki kamen die Joghurt Milch Kuchen gut an, nur habe ich für einen Hund leider viel zu viel davon. Momo bekam zum Trost selbstgemachte Kartoffelchips. Klingt langweilig, fand sie aber ganz toll. ~ Monika


Kommentare:

  1. Witzig, am Wochenende gab es bei uns Buttermilch-Kuchen - also so Ähnlich - aber für die Nachbarn. Moe hat kurz am Teig genascht und fand es wohl auch sehr lecker. :-)
    Dein Rezept werde ich mal nachbacken, danke!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. We are moving in! Mom don't make us stuff like that's
    Lily & Edward

    AntwortenLöschen
  3. Und das darf die arme Momo jetzt nicht vernaschen….Sieht so lecker aus.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Yummi was sieht das super gut aus :)

    Da wollen wir gleich mal dran knabbern :)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  5. Mmh lecker, das sieht immer sooo gut aus!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡
Bezüglich durch Google/Blogger möglicherweise gespeicherte und/oder verarbeitete Daten verweise ich auf auf die Datenschutzerklärung am Ende der Seite.