http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Donnerstag, 2. August 2018

Die Burg steht noch


Im letzten Monat, bevor die Temperaturen an der 40°C-Grenze kratzten, haben wir seit langem Mal wieder einen kleinen Burgausflug gemacht. Früher haben wir das so gerne gemacht, aber inzwischen haben wir alle Burgen in unserer näheren Umgebung ausgekundschaftet und längere Fahrtstrecken wollen wir zumindest im Hochsommer nicht zurücklegen, da wir, wenn wir schon so lange fahren, auch eine Weile laufen wollen. Das ist bei Genki und Momo im Sommer aber ohne Bademöglichkeiten oft keine so gute Idee und so haben wir auf Altbewährtes und Nahes zurückgegriffen und sind Mal wieder zu "unserer" Burgruine in Dossenheim gelaufen. Ich merke, das Blogpausen mir nicht gut tun, denn es fällt mir schwer über Ausflüge zu berichten, die schon über einen Monat zurück liegen.


Da ist uns auch wieder aufgefallen, warum wir so selten dort oben sind, obwohl wir diese Burgruine direkt vor der Nase haben: Wir haben nach so langer Zeit seit unserem letzten Ausflug dort hin verdrängt, wie steil und somit anstrengend der Aufstieg ist. Während man auf unseren Hausberg, den Weißen Stein, bis auf den Gipfel fahren kann, muss man hier unten am Ortsrand parken und dann den Weg zur Ruine zu Fuß zurücklegen. Für den anstrengenden Aufstieg wird man aber oben angekommen mit einer tollen Aussicht über den ganzen Ort entlohnt.




Obwohl es an diesem Tag nicht so heiß war, war Genki, genau wie wir, vom Aufstieg ziemlich geschaffen. Bei ihm lag das aber eher daran, dass er, sehr zu meinem Leid, den ganzen Berg hoch gezogen hat, denn im Odenwald muss er ja wegen der Unübersichtlichkeit immer an der Schleppleine bleiben. Während Momo bei der Burgruine schon direkt wieder zum Ballspielen aufgelegt war, musste Genki erst Mal ein paar Sommerrollen hinlegen und sich ausgiebig ausruhen.


Ich freue mich immer sehr über etwas Abwechslung in unserer sonst so einseitigen Sommer-Spaziergang-Routine und frage mich bei solchen Orten, die wir nur selten aufsuchen, ob Genki und Momo sich daran erinnern, oder es für sie jedes Mal eine ganz neue Erfahrung ist. Man sagt zwar, Hunde hätten einen ausgezeichneten Orientierungssinn, aber bei den beiden bin ich mir nicht so sicher, ob sie auch nur nach Hause finden würden, wenn ich sie auf der anderen Straßenseite absetzen würde.


Schön war es, dort Mal wieder vorbei zu schauen! Inzwischen ist bei den aktuell heißen Temperaturen an Burgausflüge nicht mehr zu denken. Die anhaltende Hitze macht uns hier allen etwas zu schaffen und an Spaziergänge ohne Abkühlmöglichkeit ist nicht zu denken. Ich hoffe, ihr kommt alle besser durch diesen späten Hochsommer, er soll ja noch eine Weile anhalten.

Kommentare:

  1. Der Aufstieg hat sich auf jeden Fall gelohnt, dort oben ist es wirklich wunderschön. Auch unsere Spaziergänge sind im Moment sehr reduziert, es ist einfach viiiiel zu heiß.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  2. Your frenchies are absolutely adorable! I love the photos that you took of them playing out in the field, these are some great pictures, thanks for the share! Hope you have a fantastic rest of your week.
    World of Animals

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass Ihr auch mal von dem Umzugsstress loskommt und etwas anderes machen könnt. Dabei ist es doch egal, ob man dort schon war… Schade, dass der Aufstieg so anstrengend ist. bei derartigen Temperaturen, hätte ich das auch niemals geschafft.

    Ja, das Wetter ist wirklich sehr, sehr belastend. leider ist ein Ende der Hitze so gar nicht in Sicht und wir können auch nichts wirklich unternehmen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr ja echt einen Bergpreis verdient. Die Hundebilder sind wieder so etwas von gelungen, wir staunen bei jeden Bild gehörig - wie wenn sie aus dem Bildschirm springen täten.
    Danke dass ihr die für uns eingefangen habt.
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
  5. Da hat sich der Aufstieg aber gelohnt. Die Aussicht ist wirklich sehr schön. Wir schauen auch total gerne Burgen an.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡

Hinweis gem. DSGVO:
Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erklärt ihr euch
zur Speicherung der von euch hinterlegten Daten einverstanden.

Für weitere Informationen verweise ich auf die Datenschutzerklärung am Ende der Seite.