http://4.bp.blogspot.com/-yidThUbXIxU/Vh-N1Rc8k4I/AAAAAAAALQs/lEkez6qcsNE/s1600/Startseite.jpg        http://www.genkibulldog.de/search/label/Ausflug        http://www.genkibulldog.de/search/label/Rezepte         http://www.genkibulldog.de/search/label/Selbstgemachtes         http://www.genkibulldog.de/search/label/Gesundheit         http://www.genkibulldog.de/p/das-sind-wir.html

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Orientierungslosigkeit führt zu neuen Strecken


Ist bei euch der Herbst auch mit einem riesigen Krach angekommen? Seit dem Wochenende ist es hier plötzlich 15°C kühler, grau und regnerisch - eben so richtig herbstlich, wie ich es leider garnicht mag. Heute nehmen wir euch aber noch auf einen sonnigen Spaziergang mit, der eigentlich nur etwa eine Woche zurück liegt. Trotzdem liegt dazwischen gefühlt schon eine Ewigkeit, weil es an diesem Tag mit über 25°C noch so richtig sommerlich war und ich garnicht realisieren kann, wie drastisch sich das Wetter in nur wenigen Tagen geändert hat.
An diesem Tag sind wir in den Wald gefahren - Vielleicht klingt das etwas absurd, weil wir ja fast mitten im Wald wohnen, aber der Odenwald ist einfach immer noch Mal etwas anderes als ebene Wälder. Dieser hier ist garnicht weit weg, von unserer täglichen Feldspazierstrecke aus kann man ihn sehen und wir waren vor langer Zeit schon ein Mal dort.  Genau dort wollten wir auch wieder hin, haben aber die Stelle, an der wir damals geparkt haben nicht mehr gefunden. So kommt man also dank Orientierungslosigkeit dazu, immer Mal wieder neue Strecken zu erkunden. Auch nicht schlecht.


Der Wald dort ist wirklich schön und so anders als der Odenwald. Während Genki die neue Umgebung ausgiebig beschnüffelt hat, war Momo wie so oft lieber mit ihrem Ball beschäftigt. Wenn wir ganz neue Strecken erkunden, kommt es schon Mal vor, dass sie ihren Ball auch Mal liegen lässt und sich gemeinsam mit Genki ans Schnüffeln macht, aber an diesem Tag war der Ball wohl doch interessanter als die neue Umgebung. Da es an diesem Tag so warm war,war sie auch schnell außer Puste, aber aufhören zu spielen möchte sie nicht. Nur wenn ich die beiden zum Fotografieren platziere scheint sie sich zu denken "Ach, jetzt könnte man die Zeit auch für ein Päuschen nutzen" und legt sich hin.


In diesem Waldstück gibt es auch ausser Bäumen und Büschen einiges zu sehen, es gibt nämlich einen Trimm-Dich-Pfad, den wir immer wieder gekreuzt haben. Leider habe ich keine Geräte gefunden, mit denen ich Genki und Momo hätte fotografieren können. Rumpfkreisen und Klimmzüge sind doch eher nichts für kleine Hunde.


Dafür haben wir Treppen mitten im Wald gefunden. Ich weiss nicht, was es damit auf sich hat, denn Teil des Trimm-Dich-Pfades sind sie wohl nicht. Zumindest gab es kein dazugehöriges Schild. So richtig fotografieren lassen wollten Genki und Momo sich darauf auch nicht, denn Momo hat die Treppe Mal wieder für ein Päuschen genutzt.


Da haben wir garnicht weit von uns entfernt doch ein schönes Waldstück, das uns allen gut gefallen hat und das wir bei Gelegenheit gerne weiter erkunden wollen.

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich schön aus - und Du hast im Wald echt tolle Bilder gemacht :) Ich freue mich, dass auch Genki und Momo Spaß an disem Waldstück hatten - und ich hoffe, ihr findet beim nächsten Besuch den Parkplatz wieder.
    Ich habe allerdings auch schon öfter mal neue Wege entdeckt, weil ich eigentlich zu einem ganz bestimmten Ort wollte und einfach den richtigen Weg nicht gefunden habe ... manchmal ist es eben auch gut etwas orientierungslos zu sein.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich, dass Ihr so ein schönes Fleckchen entdeckt habt und ich liebe die Bilder davon... Ich bin sicher, dass Ihr diesen Ort wiederfindet, denn ich drücke Euch fest die Daumen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass ihr so lagsam dazukommt euren grossen Wald genauer zu erkunden, die Bilder versprechen ja bereits so einiges. Wie, was fragen wir uns, bei euch ist der Herbst bereits angekommen - denn bei uns hat sich immer noch der Sommer festgekrallt - da besteht ja Hoffnung dass der Regen irgendwann uns auch wieder findnet.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Ja so geht man seine Runden und macht neue Fotos auf neuen Wegen...aber was man einmal findet, findet man nochmal. Bei uns ist immer stockduster im Wald irgendwie. Da hast du tolle Bilder. Die Treppe führt doch bestimmt irgendwo hin...seid ihr ihr nicht gefolgt. Son Trimm dich Pfad gibts hier auch. Aber ehrlich gesagt hab ich noch nie wen drauf was machen sehen.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  5. So ist es uns auch schon gegangen. Wir haben einige neue Strecken nur gefunden, weil wir alte wieder gesucht haben.
    Aber das sieht ja wirklich nach einer schönen Strecke aus.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. ♡

Hinweis gem. DSGVO:
Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erklärt ihr euch
zur Speicherung der von euch hinterlegten Daten einverstanden.

Für weitere Informationen verweise ich auf die Datenschutzerklärung am Ende der Seite.